Advertisement

Quantenmechanik: Numerische Methoden

  • Jürgen Smoliner
Chapter

Zusammenfassung

Wir verlassen nun langsam endgültig den Bereich der Halbleiterei, welcher sich der Haushaltselektronik widmet, und wir kommen damit in das Reich der schönen und sehr esoterischen Physik der zweidimensionalen, eindimensionalen und nulldimensionalen Elektronensysteme bei tiefsten Temperaturen und höchsten Magnetfeldern. Um dort überleben zu können, braucht es aber spezielle Fertigkeiten, denn die primitiven Methoden im ersten Teil dieses Buches sind zwar gut und wichtig zum grundsätzlichen Verständnis der Probleme, aber wenn Sie mit diesen Methoden hier wirklich etwas ausrechnen wollen, werden Sie wohl nicht weit kommen. Aus diesem Grund werden wir uns jetzt erst einmal mit ein paar numerischen Methoden aufmunitionieren. Wichtig: Die hier gezeigten Methoden funktionieren nur bei primitiven, eindimensionalen Problemen. Real world problems lassen sich damit eher nicht lösen. Dennoch erklären diese Methoden die Ideen, und Sie werden nicht völlig planlos sein, falls Sie sich an einem Institut für theoretische Halbleiterei um eine Diplomarbeit bewerben wollen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Inst. für FestkörperelektronikTechnische Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations