Advertisement

Besonderheiten allgemein- und viszeralchirurgischer Operationsberichte

  • D. Uhlmann
Part of the Operationsberichte book series (OB)

Zusammenfassung

Jede Fachrichtung hat sicherlich eigene Besonderheiten, auf die bei der Erstellung der Op-Berichte geachtet werden muss. Für sogenannte Standardeingriffe der Allgemein- und Viszeralchirurgie soll hier jungen Kollegen die Möglichkeit geben werden, sich vor der Operation kurz noch einmal über die einzelnen Op-Schritte zu informieren und nach der Operation eine Grundlage für das Erstellen erster eigener Op-Berichte zu haben. Schwieriger ist die Lage z. B. in der onkologischen Chirurgie, wo bis zu einem gewissen Grad Standards möglich sind, sich jedoch jeder Situs und auch oft Tumorausdehnung und ggf. Metastasierungswege interindividuell unterscheiden. Dabei muss der Bericht immer so gestaltet sein, dass ein in der Materie Geübter, der während der OP nicht anwesend war, den Ablauf der Operation nachvollziehen kann. Deshalb sollte keine reine Übernahme der aufgeführten Op-Berichte erfolgen. Jeder Op-Bericht muss individuell die jeweils einzigartige Situation bei der betreffenden Operation widerspiegeln.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • D. Uhlmann
    • 1
  1. 1.Klinik für ChirurgieKlinikum DöbelnDöbelnDeutschland

Personalised recommendations