Advertisement

Unendliche Reihen

  • Peter BaumannEmail author
  • Thomas Kirski
Chapter

Zusammenfassung

Die mathematische Technik, Funktionen, die nicht mit den elementaren Operationen Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division dargestellt werden können, als (unendliche) Reihen zu schreiben, stellt von Beginn der Analysis an ein wichtiges Hilfsmittel zur Vereinfachnung von Berechnungen dar. Der erste Abschnitt dieses Kapitels zeigt Leonhard Eulers meisterhaften intuitiven Umgang damit am Beispiel seiner Überlegungen zur Bestimmung der besonderen Exponentialbasis \(\mathrm {e}\). Im zweiten Abschnitt wird deutlich, wie einfach und elegant der Umgang mit unendlichen Reihen allgemein durch die Verwendung hyperreeller Zahlen wird.

Literatur

  1. 1.
    Euler, L.: Einleitung in die Analysis des Unendlichen (Reprint d. Ausg. Berlin 1885). Springer, Berlin (1983)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations