Advertisement

Therapieprinzipien Hämatologie und Onkologie

  • Claudia RössigEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Therapie von Krebserkrankungen des Kindes- und Jugendalters beruht auf multimodalen Konzepten. Zentraler Bestandteil ist die Chemotherapie aus Kombinationen verschiedener zytotoxischer Substanzen, die in Mechanismen der Zellteilung eingreifen. Bei soliden Tumoren kommen die chirurgische Resektion sowie in speziellen Fällen die Strahlentherapie hinzu. Neue Behandlungsmodalitäten in der Onkologie werden derzeit auch in der Pädiatrie geprüft. Dazu gehören molekular targetierte Arzneistoffe, die zielgerichtet in pathologisch veränderte Signalwege der Tumorzellen eingreifen, und Immuntherapien mit Antikörpern oder T-Zellen. Entscheidend für einen maximalen Nutzen des Patienten ist die Kenntnis der speziellen Nebenwirkungen, Komplikationen, Spätfolgen und Risiken bei der Anwendung der verschiedenen Medikamente.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Pädiatrische Hämatologie und OnkologieUniversitätsklinikum MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations