Advertisement

Der Orestes-Komplex

  • Andreas Marneros
Chapter

Zusammenfassung

Als Orestes-Komplex bezeichnen manche Psychoanalytiker den unbewussten bzw. unterdrückten Wunsch des Sohnes, die Mutter zu ermorden. Man sieht dabei eine Doppelseitigkeit: einerseits Hostilität gegen die Mutter, andererseits Anhänglichkeit an sie. Weitere Charakteristika seien genereller Hass gegen Frauen, Hinweise auf homosexuelle Neigungen, Suizidgedanken und emotionale Störungen aufgrund von tiefsitzenden Schuldgefühlen. Die Quellen-Untersuchungen ergaben nur eine partielle Kompatibilität mit den Mythen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Andreas Marneros
    • 1
  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations