Advertisement

Der Midas-Komplex

  • Andreas Marneros
Chapter

Zusammenfassung

Als Midas-Komplex wird ein sehr früh in der Entwicklung eines Menschen entstandener Besitzdrang bezeichnet, der sich im Horten von Geld und Reichtümern äußert, dabei Elternliebe, Kindesliebe und erotische Liebe ersetzend. Er könne zerstörerische Kräfte entfalten. Der Komplex wird abgeleitet aus einem der Mythen um König Midas, und zwar dem wohl bekanntesten, dem Gold-Mythos. Während ein wie vorher definierter Midas-Komplex mit den mythischen Quellen kompatibel ist, erweist sich sein Verständnis, wonach die Frau nur durch den Kontakt und die Auseinandersetzung mit ihrem männlichen Partner zur Frau werde, als befremdlich.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Andreas Marneros
    • 1
  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations