Advertisement

Physiotherapeutische Behandlung

  • Angelika Bergmann-Scherer
Chapter

Zusammenfassung

Im vierten Kapitel werden therapeutische Wege aufgezeigt, um die aufgrund der Befundung herausgefilterte Ursache adäquat und spezifisch zu behandeln. Die weitläufig bekannteste vestibuläre Rehabilitation steht an erster Stelle, aber auch die okuläre Rehabilitation und die des zentralen und peripher-propriozeptiven Schwindels werden besprochen. Dies geschieht anhand vieler, auch fotografisch festgehaltener Beispiele. Zur Rehabilitation des zentralen Schwindels werden grundsätzliche Dinge wie ASTE, UST-fläche, aktivitätsorientiertes Training, Propriozeptionstraining kurz besprochen, wonach weiter auf Gleichgewichtstraining und die dynamische Anpassung des Gehens eingegangen wird. Wichtig ist die visuelle Kompensation und wie sie im Training eingesetzt werden kann. Trainingskritierien, um die Übungen folgerichtig aufbauen zu können, werden erklärt. Auch auf die manuelle Behandlung der HWS als Ursache für Schwindelproblematik wird eingegangen.

Literatur

  1. Brandt T, Daroff RB (1980) Physical therapy for benign paroxysmal positional vertigo. Arch Otolaryngol 106(8):484–485CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. Butler D (2004) Mobilisation des Nervensystems. Rehabilitation und Prävention. Springer, BerlinGoogle Scholar
  3. Epley JM (1992) The canalith repositioning procedure: for treatment of benign paroxysmal positional vertigo. Otolaryngol Head Neck Surg 107(3):399–404CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  4. Frisch H (1995) Programmierte Therapie des Bewegungsapparates. Springer, BerlinGoogle Scholar
  5. Hofferberth B (1994) Pathophysiologie peripher- und zentral-vestibulärer Erkrankungen. In: Stoll W (Hrsg) Schwindel und schwindelbegleitende Symptome. Springer, Wien, S 1–9Google Scholar
  6. Klein-Vogelbach S (1992) Funktionelle Bewegungslehre. Springer, BerlinGoogle Scholar
  7. Lewitt K (1977) Manuelle Medizin. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  8. Schädler S (2008) Kurs Gleichgewicht. Schwindel, BurgauGoogle Scholar
  9. Semont A, Freyss G, Vitte E (1988) Curing the BPPV with a liberatory maneuver. Adv Otorhinolaryngol 42:290–293Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Henning-Pharma (1999) Faltblatt Übungsanleitung gegen Schwindel. HENNING ARZNEIMITTEL, Flörsheim am MainGoogle Scholar
  2. SOLVAY-Pharma (1995) Schwindelratgeber. Bern, SchweizGoogle Scholar
  3. Zertifikat der Manuellen Therapie (1998) Deutscher Verband für Physiotherapie, Zentralverband der Physiotherapeuten/Krankengymnasten – ZVK e.V., Arbeitsgemeinschaft Manuelle TherapieGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.PlankstadtDeutschland

Personalised recommendations