Advertisement

Der Feuervogel Phönix

  • Lothar Krienitz
Chapter

Zusammenfassung

Phönix, der mythische Prototyp der Feuervögel, ist unsterblich. Nach einer inszenierten Selbstverbrennung erneuert er sich selbst aus seiner Asche. Wie sieht er aus? Wo lebt er und wie alt kann er werden? Wie gelingt es ihm, sich immer wieder zu erneuern? Welche Vögel werden dem Phönix gleichgestellt? Welche Aufgaben erfüllen die Feuervögel in ihren Einstandsgebieten, am Nil, am Ganges und an allen anderen Brennpunkten der Welt? Was treibt Phönix und seine Inkarnationen über den gesamten Globus? Eines ist klar, die Feuervögel und ihre besonderen (Über)lebensformen und –strategien beflügeln die Phantasie des Menschen und sind das Sinnbild des Werdens und Vergehens, der Stoffkreisläufe auf unserem Planeten.

Literatur

  1. Born K (2013) Das alte Ägypten, Geschichte und Kultur, 2013. http://www.aegypten-geschichte-kultur.de. Zugegriffen: 3. Jan. 2018
  2. Bühler M (2007) War Ardea bennuides der Totenvogel Benu? http://bestiarium.kryptozoologie.net/artikel/war-ardea-bennuides-der-totenvogel-benu/. Zugegriffen: 5. Nov. 2017
  3. Gardiner A (1927) Gardiner’s sign-list. Zitiert nach Wikipedia. https://de.wikipedia.org/wiki/Gardiner-Liste. Zugegriffen: 22. Jan. 2018
  4. Gerlach GV (1998) Phönix: Symbol der unsterblichen Seele in Mythen und Legenden. Param Verlag, AhlerstedtGoogle Scholar
  5. Ovid (Publius Ovidus Naso) (1971) Metamorphosen, übersetzt von Reinhard Suchier. Verlag Phillipp Reclam jun., LeipzigGoogle Scholar
  6. Potter P (2005) Phoenix and fowl. Birds of a feather. Emerg Infect Dis 11:1810–1811CrossRefPubMedCentralGoogle Scholar
  7. Schumacher Y (2001) Tiermythen und Fabeltiere. edition amalia, BernGoogle Scholar
  8. Van den Broek R (1971). The myth of the Phoenix – According to classical and early christian traditions. Übersetzt von I. Seeger. E.J. Brill, Leiden. https://books.google.de/books/about/The_Myth_of_the_Phoenix.html?id=jwIVAAAAIAAJ&redir_esc=y. Zugegriffen: 14. Okt. 2017
  9. Van der Post L (1955) Flamingo Feather. Zitiert nach der Ausgabe des Deutschen Buchklubs, Bochum 1959: Flamingofeder. (übersetzt von M. Landé)Google Scholar
  10. Voltaire (1768) Zitiert nach Voltaire 1964, übersetzt von I. Lehmann. Die Prinzessin von Babylon. Fischer Bücherei KG, Frankfurt a.M. und HamburgGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Lothar Krienitz
    • 1
  1. 1.Abteilung Experimentelle LimnologieLeibniz Institut für Gewässerökologie und BinnenfischereiStechlinDeutschland

Personalised recommendations