April 1929 – Dezember 1929

Chapter

Zusammenfassung

In jedem Wissenschaftszweig wetteifern die Theoretiker mit den Experimentatoren, wer die Agenda bestimmt. Seitdem Heisenberg im Herbst 1925 seine bahnbrechende Arbeit veröffentlicht hatte, gaben die Theoretiker den in der Physik zu beschreitenden Weg vor. Doch die Grundlagen einiger der neuen theoretischen Ideen waren noch gar nicht experimentell überprüft worden. So gehört zum Beispiel laut Schrödingers Quantentheorie zu jedem Materieteilchen eine Welle, aber kein Experimentator war in der Lage gewesen, diese Idee zu beweisen oder zu widerlegen. Deshalb gab es Anfang 1927 einen fast fühlbaren Seufzer der Erleichterung unter den Quantenphysikern, als in Europa die Nachricht eintraf, der amerikanische Experimentalphysiker Clinton Davisson und sein Student Lester Germer haben nachgewiesen, dass sich das Elektron tatsächlich wie eine Welle verhalten kann. Dirac, dem oft nachgesagt wurde, dass er Experimenten mit herablassender Gleichmütigkeit gegenüberstand, strafte diesen Ruf Lügen, indem er als erste Station auf seiner Reiseroute einen Besuch in Davissons Laboratorium arrangierte, das im südlichen Manhattan an der West Street wenige Blöcke vom Distrikt der Fleischverarbeitungsindustrie entfernt lag.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.c/o Faber & Faber LtdLondonGroßbritannien

Personalised recommendations