Advertisement

Frequenzverhalten analoger Schaltungen

  • Holger GöbelEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird das Frequenzverhalten von analogen Schaltungen untersucht. Dazu werden zunächst wichtige Begriffe wie Amplituden- und Phasengang sowie die komplexe Übertragungsfunktion eingeführt. Danach wird der Zusammenhang zwischen der Übertragungsfunktion und der Grenzfrequenz aufgezeigt und es werden die Frequenzeigenschaften der wichtigsten Grundschaltungen beschrieben. Der Miller- Effekt sowie Methoden zur Abschätzung der Grenzfrequenzen sind ebenfalls Gegenstand dieses Kapitels.

Literatur

  1. 1.
    Hoffmann, K (2003) Systemintegration. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Wien Google Scholar
  2. 2.
    Siegl, J, Zocher, E (2014) Schaltungstechnik – Analog und gemischt analog/digital. Springer, Berlin Google Scholar
  3. 3.
    Tietze, U, Schenk, Ch, Gamm, E (1996) Halbleiter-Schaltungstechnik. Springer, Berlin, Heidelberg zbMATHGoogle Scholar
  4. 4.
    Wupper, H (1996) Elektronische Schaltungen 1 – Grundlagen, Analyse, Aufbau. Springer, Berlin Google Scholar
  5. 5.
    Wupper, H (1996) Elektronische Schaltungen 2 – Operationsverstärker, Digitalschaltungen, Verbindungsleitungen. Springer, Berlin Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations