Advertisement

Lastflussrechnung

  • Ismail Kasikci
Chapter

Zusammenfassung

Das Ziel der Lastflussberechnung ist die Bestimmung der komplexen Spannungen in allen Netzknoten und die Berechnung der Leistungsflüsse auf den Verbindungselementen zwischen den Knoten, d. h. den Freileitungen, Kabeln und Transformatoren. Lastflussberechnungen werden für die beidenLastzustände Starklast und Schwachlast ermittelt. Dabei werden drei verschiedene Netzknoten unterschieden (Abb. 8.1) [1–3]:
  • Slack-Knoten:

    An diesem Knoten wird nur die Spannung (Amplitude, Phasenanlage) vorgegeben. Der Slack-Knoten deckt die Leistungsdifferenz, die sich erst nach der genannten Strom- und Spannungsverteilung ergibt.

  • Lastknoten:

    In der Regel wird die komplexe Leistung angegeben, die während der Berechnung konstant ist (P, Q-Knoten). Darüber hinaus ist das Verhalten der Verbraucher bei einer geänderten Spannung zu beachten (konstanter Strom, konstante Impedanz).

  • Generatorknoten:

    Im Allgemeinen werden die Amplitude der Spannung und die Wirkleistung fest vorgegeben (P, V-Knoten). In vielen Fällen werden die Grenzen der Blindleistung berücksichtigt, die sich aus dem Betriebsdiagramm des Generators ergeben.

Literatur

  1. 1.
    D. Oeding, B.R.Oswald Elektrische Kraftwerke und Netze, 8. Auflage, Springer, 2017, 978-3662527023Google Scholar
  2. 2.
    K. Heuck, K-D. Dettmann, D. Schulz.: Elektrische Energieversorgung, 8. Auflage, Vieweg+Teubner, ISBN 978-3-8348-0736-6Google Scholar
  3. 3.
    A.J. Schwab: Elektroenergiesysteme: Erzeugung, Transport, Übertragung und Verteilung elektrischer Energie, 5. Auflage 2017, ISBN 978-3-662-55315-2Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. 4.
    ABB: ABB Schaltanlagen Handbuch, 12. Auflage, 2012, Cornelsen, ISBN-13: 978-3064507265Google Scholar
  2. 5.
    Kasikci, I.: Kurzschlussstromberechnung in elektrischen Anlagen nach DIN EN 60909 (VDE 0102), Stuttgart: 5. Auflage, Expert-Verlag, 2016Google Scholar
  3. 6.
    DIN EN 60909-0 (VDE 0102):2016-12 Berechnung von Kurzschlussströmen in DS-NetzenGoogle Scholar
  4. 7.
    ABB: ABB Hauptkatalog Teil 2 InstalationsgeräteGoogle Scholar
  5. 8.
    Beiblatt 1 zu DIN VDE 0102: Berechnung von Kurzschlussströmen in DS-Netzen; BeispieleGoogle Scholar
  6. 9.
    Beiblatt 2 zu DIN VDE 0102: Anwendungsleitfaden für die Berechnung von Kurzschlussströmen in DS-NetzenGoogle Scholar
  7. 10.
    Beiblatt 3 zu DIN VDE 0102: Berechnung von Kurzschlussströmen in DS-Netzen; FaktorenGoogle Scholar
  8. 11.
    Beiblatt 4 zu DIN EN 60909-0 (VDE 0102):2003-02Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2018

Authors and Affiliations

  • Ismail Kasikci
    • 1
  1. 1.Energie-IngenieurwesenBiberach University of Applied SciencesBiberachDeutschland

Personalised recommendations