Advertisement

Strombelastbarkeit von Kabeln und Leitungen

  • Ismail Kasikci
Chapter

Zusammenfassung

DIN VDE 0100 Teil 430, DIN VDE 0298 Teil 4 und DIN VDE 0276 Teil 1000, DIN VDE 0276 Teil 603 Nach DIN VDE 0100 Teil 430 müssen Kabel und Leitungen gegen Überlast und Kurzschluss geschützt sein. Für die Strombelastbarkeit sind die Verlegeart, die Umgebungstemperatur und die Häufung von großer Bedeutung [1, 2].

Literatur

  1. 1.
    DIN VDE 0298-4 VDE 0298-4:2013-06: Verwendung von Kabeln und isolierten Leitungen für Starkstromanlagen Teil 4: Empfohlene Werte für die Strombelastbarkeit von Kabeln und Leitungen für feste Verlegung in und an Gebäuden und von flexiblen LeitungenGoogle Scholar
  2. 2.
    DIN IEC 60364-4-43 (VDE 0100-430:2010-10): Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 4-43: Schutzmaßnahmen - Schutz bei ÜberstromGoogle Scholar
  3. 3.
    DIN VDE 0276-1000:1995-06; VDE 0276-1000:1995-06: Starkstromkabel - Teil 1000: Strombelastbarkeit, Allgemeines, UmrechnungsfaktorenGoogle Scholar
  4. 4.
    DIN VDE 0100-520 (VDE 0100-520:2013-06): Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 5-52: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel, Kabel und LeitungsanlagenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2018

Authors and Affiliations

  • Ismail Kasikci
    • 1
  1. 1.Energie-IngenieurwesenBiberach University of Applied SciencesBiberachDeutschland

Personalised recommendations