Evaluation von Coaching

Chapter

Zusammenfassung

Um den Wert, den das Coachingangebot im Unternehmen für den Nutzer einerseits und für das Unternehmen andererseits hat, zu ermitteln, bedarf es einer Untersuchung der erzielten Wirkung, die ins Verhältnis zu der gewünschten Wirkung gesetzt werden muss. Und das daraus ermittelte Ergebnis ist wiederum ins Verhältnis zum geleisteten Aufwand zu setzen. Die sich daraus ergebende Nutzen-Kosten-Bilanz bietet eine solide Grundlage für die Entscheidung, ob der Einsatz von Coaching als ein probates Mittel für die Entwicklung von Mensch und Unternehmen angesehen wird, in das weiterhin zu investieren ist. Da Coaching als eine sehr persönliche Dienstleistung dem Gebot der Verschwiegenheit unterliegt, ist im Coachingmodell genau festzulegen, wie eine Datenerhebung erfolgen kann, ohne dass sich Rückschlüsse auf die handelnden Personen ziehen lassen. Darüber, dass das Unternehmen ein Interesse an der Ermittlung der mit Coaching erzielten Wirkung hat und zur Ermittlung dieser Wirkung auf die Mithilfe der Coachingnutzer angewiesen ist, sollten die Coachingnutzer, als eine Bedingung für die Kostenübernahme vor Beginn des Coaching, Kenntnis erhalten. Digitale Plattformen von externen Anbietern leisten zur Evaluation unter Einhaltung strenger Vertraulichkeit mittlerweile gute Dienste.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.DüsseldorfDeutschland
  2. 2.KölnDeutschland

Personalised recommendations