Advertisement

Standards und Rahmenbedingungen

  • Przemyslaw Komarnicki
  • Jens Haubrock
  • Zbigniew A. Styczynski
Chapter

Zusammenfassung

Eine weitgehende Standardisierung der Systemkomponenten und der verwendeten IKT-Protokolle eines E-Kfz muss im internationalen Maßstab vorgenommen und abgeschlossen werden, bevor die Elektromobilität als ein kommerzielles Produkt den Massenmarkt adressieren kann. Erst dadurch werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Sektorenkopplung gegeben. So werden in diesem Kapiteln die Normen aus den technischen Bereichen der Elektromobilität (u. a. Ladeinfrastruktur, Fahrzeugtechnik) systematisiert vorgestellt und notwendige weitere Entwicklungen in diesem Bereich besprochen. Die Gremien, die sich mit der Thematik Standardisierung im Bereich E-Kfz beschäftigen werden benannt und die zweckmäßige Verzahnung unterschiedlichen Normen werden erklärt. Eine Vielzahl von technischen Details wird mithilfe von Beispielen und Darstellungen erläutert.

Literatur

  1. [1]
    Gemeinsame Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregierung (GGEMO) (Hrsg) (2017) Nationale Plattform Elektromobilität, Deutsche Normungs-Roadmap Elektromobilität 2020. GGEMO, BerlinGoogle Scholar
  2. [2]
    Otto-Brenner-Schule (2017) http://www.bfs-eta.de/ed-ld/normen-standards-richtlinien/definition.html. Zugegriffen:15. Jan. 2018
  3. [3]
    Schweizer Licht Gesellschaft. http://www.led-know-how.ch/de/normen/normen-richtlinien. Zugegriffen:15. Jan. 2018
  4. [4]
    Gemeinsame Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregierung (GGEMO) (2014) Nationale Plattform Elektromobilität, Deutsche Normungs-Roadmap Elektromobilität – Version 3.0. GGEMO, BerlinGoogle Scholar
  5. [5]
    Wikipedia, Normung – Definitionen. https://de.wikipedia.org/wiki/Normung. Zugegriffen:17. Nov. 2017
  6. [6]
    Deutsches Institut für Normung (2001) DIN 70010, Systematik der Straßenfahrzeuge – Begriffe für Kraftfahrzeuge, Fahrzeugkombinationen und Anhängefahrzeuge. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  7. [7]
    Deutsches Institut für Normung (2011) DIN EN 50272, Sicherheitsanforderungen an Batterien und Batterieanlagen. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  8. [8]
    International Organization for Standardization (2012) ISO 6469, Elektrisch angetriebene Straßenfahrzeuge – Sicherheitsspezifikation. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  9. [9]
    Deutsches Institut für Normung (2017) DIN EN 62485, Sicherheitsanforderungen an Batterien und Batterieanlagen. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  10. [10]
    Deutsches Institut für Normung (2013) DIN EN 61982, Sekundärbatterien (ausgenommen Lithium-Batterien) für den Antrieb von Elektrostraßenfahrzeugen. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  11. [11]
    Deutsches Institut für Normung (2012) DIN EN 62660, Lithium-Ionen-Sekundärzellen für den Antrieb von Elektrostraßenfahrzeugen. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  12. [12]
    International Organization for Standardization (2016) ISO 18300, Electrically propelled vehicles – Test specifications for lithium-ion battery systems combined with lead acid battery or capacitor. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  13. [13]
    Deutsches Institut für Normung (2012) DIN EN 62660-1, Lithium-Ionen-Sekundärzellen für den Antrieb von Elektrostraßenfahrzeugen – Teil 1: Prüfung des Leistungsverhaltens. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  14. [14]
    International Organization for Standardization (2015) ISO 12405, Electrically propelled road vehicles – Test specification for lithium-ion traction battery packs and systems. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  15. [15]
    Deutsches Institut für Normung (2016) DIN 91252, Elektrische Straßenfahrzeuge – Batteriesysteme – Anforderungen an die Gestaltung von Lithium-Ionen-Batteriezellen. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  16. [16]
    International Organization for Standardization (2017) ISO 19453, Road vehicles – Environmental conditions and testing for electrical and electronic equipment for drive system of electric propulsion vehicles. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  17. [17]
    Deutsches Institut für Normung (2011) DIN ISO 6722, Straßenfahrzeuge – 60 V und 600 V einadrige Niederspannungsleitungen – Teil 1: Maße, Prüfverfahren und weitere Anforderungen für Kupferkabel. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  18. [18]
    International Organization for Standardization (2014) ISO 19642, Road vehicles – automotive cables. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  19. [19]
    International Organization for Standardization (2011) ISO 14572, Straßenfahrzeuge – Runde, beschichtete, 60 V und 600 V geschirmte und ungeschirmte einzel- oder mehradrige Kabel – Prüfungen und Anforderungen für normale und Hochleistungs-Kabel. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  20. [20]
    International Organization for Standardization (2016) ISO PAS 19295, Electrically propelled road vehicles – specification of voltage sub-classes for voltage class B. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  21. [21]
    International Organization for Standardization (2017), ISO 21498, „Electrically propelled road vehicles – electrical tests for voltage class B components“, Approved Work Item. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  22. [22]
    International Organization for Standardization (2015) ISO 11451, Road vehicles – Vehicle test methods for electrical disturbances from narrowband radiated electromagnetic energy. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  23. [23]
    International Organization for Standardization (2017) ISO 21782, Electrically propelled road vehicles – Test specification for components for electric propulsion, Approved Work Item. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  24. [24]
    International Organization for Standardization (2016) ISO 10924-5, „Straßenfahrzeuge – Schutzschalter – Teil 5: Schutzschalter mit Schrauben, Nennspannung von 450 V. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  25. [25]
    International Organization for Standardization (2015) ISO 17840, Road vehicles – Information for first and second responders. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  26. [26]
    International Electrotechnical Commission (2012) IEC 61851; Electric vehicle conductive charging system ed. 2.0. International Electrotechnical Commission, GenevaGoogle Scholar
  27. [27]
    Deutsches Institut für Normung (2015) DIN EN 62196, Stecker, Steckdosen, Fahrzeugkupplungen und Fahrzeugstecker – Konduktives Laden von Elektrofahrzeugen. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  28. [28]
    Wikipedia (2017) Stecker SEA-J1772. https://de.wikipedia.org/wiki/SAE_J1772. Zugegriffen: 09. Nov. 2017
  29. [29]
    Society of Automotive Engineers (2009) SAE J1772-2009, SAE Electric Vehicle and Plug in Hybrid Electric Vehicle Conductive Charge Coupler. Society of Automotive Engineers, Warrendale, PA, USAGoogle Scholar
  30. [30]
    Wikipedia (2017) IEC 62196. https://de.wikipedia.org/wiki/IEC_62196_Typ_2. Zugegriffen: 09. Nov. 2017
  31. [31]
    Deutsches Institut für Normung (2012) DIN EN 60309, Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  32. [32]
    MENNEKES Elektrotechnik GmbH & CO. KG (2009), Ladesysteme für Elektrofahrzeuge, Rev. 10. Mennekes, KirchhundemGoogle Scholar
  33. [33]
    Association des Constructeurs Européens d’Automobiles (2012) Position and recommendations for the standardization of the charging of electrically chargeable vehicles. Association des Constructeurs Européens d’Automobiles, BruxellesGoogle Scholar
  34. [34]
    Wikipedia (2017) IEC 62196. https://de.wikipedia.org/wiki/IEC_62196. Zugegriffen: 09. Nov. 2017
  35. [35]
    Deutsches Institut für Normung (2013) Agreement on standardized charging plug – German-Italian compromise for electric vehicles. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  36. [36]
    International Electrotechnical Commission (2016) IEC 62893, Charging cables for electric vehiclesGoogle Scholar
  37. [37]
    Deutsches Institut für Normung (2017) DIN EN 62752, Ladeleitungsintegrierte Steuer- und Schutzeinrichtung für die Ladebetriebsart 2 von Elektro-Straßenfahrzeugen (IC-CPD). Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  38. [38]
    Wenige C, Komarnicki P, Styczynski ZA (2013) Mobile Storage and optimal charging Strategies. Magdeburger Forum zur Elektrotechnik (MaFo), ISBN 978-3-940961-95-2Google Scholar
  39. [39]
    International Organization for Standardization und International Electrotechnical Commission (2013) ISO/IEC 15118, Road vehicles – Vehicle to grid communication interface. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  40. [40]
    Agsten M, Ifland M, Schlegel M, Westermann D (2011) Utilizing battery Electric and Plug-in Hybrids for smart grid operation techniques. IEEE Power and Energy Society General Meeting, San Diego, CA, USAGoogle Scholar
  41. [41]
    International Electrotechnical Commission (2013) IEC 61980, Kontaktlose Energieübertragungssysteme (WPT) für Elektrofahrzeuge. International Electrotechnical Commission, GenfGoogle Scholar
  42. [42]
    International Organization for Standardization (2017) ISO 19363, Electrically propelled road vehicles – Magnetic field wireless power transfer – Safety and interoperability requirements. International Organization for Standardization, GenevaGoogle Scholar
  43. [43]
    Deutsches Institut für Normung (2017) DIN EN 50160, Merkmale der Spannung in öffentlichen Elektrizitätsversorgungsnetzen. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  44. [44]
    Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (2011) VDE-AR-N 4105, Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz. VDE, Frankfurt/MainGoogle Scholar
  45. [45]
    Bauer R, Henkel J, Papaefthymiou G, Kuwahata R (2017) E-mobility and its future effect on demand and flexibility. Chances and challenges 2015 from a transmission system operator’s perspective. 1st E-Mobility Power Integration Symposium, Berlin. http://mobilityintegrationsymposium.org/wp-content/uploads/sites/7/2017/11/1_3_EMob17_190_paper_Roland_Bauer.pdf. Zugegriffen: 18. Jan. 2018

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Przemyslaw Komarnicki
    • 1
  • Jens Haubrock
    • 2
  • Zbigniew A. Styczynski
    • 3
  1. 1.Hochschule Magdeburg-Stendal und Fraunhofer IFFMagdeburgDeutschland
  2. 2.FH BielefeldBielefeldDeutschland
  3. 3.Otto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations