Advertisement

Einführung in die Elektromobilität – Kritische Infrastrukturen und Sektorenkopplung

  • Przemyslaw Komarnicki
  • Jens Haubrock
  • Zbigniew A. Styczynski
Chapter

Zusammenfassung

Mit der erheblichen weltweiten Steigerung der Lebensqualität in den letzten Jahren ist auch die Abhängigkeit des Menschen von technischen Infrastrukturen und deren Teilsystemen gestiegen. Neben den Sektoren Energie und Transport/Verkehr zählen auch Informationstechnik und Telekommunikation sowie die Wasserversorgung zu den überlebensnotwendigen technischen Basisinfrastrukturen. Betrachtet man die Tendenzen, bei der Entwicklung der in diesem Buch behandelten drei kritischen Infrastrukturen, Strom (besonders aus regenerativen Energien), Verkehr/Transport und IKT zusammengenommen, so stellt man einige Trends fest, die unmittelbar zu einem konsequenten Zusammenwachsen dieser Sektoren führen werden. Um die Konvergenz der Sektoren, und damit auch die Steigerung der Effizienz des Gesamtsystems zu erzielen, müssen die gekoppelten Systeme einschließlich IKT von vornherein gezielt und angepasst geplant werden. In diesem Kapiteln werden die kritischen Infrastrukturen vorgestellt und weiterhin als gekoppeltes System definiert.

Literatur

  1. [1]
    Buchholz B, Styczynski Z (2014) Smart Grid – Fundamentals and Technologies in Electricity Networks. Springer, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
    Bundesministerium der Inneren (2017) Schutz der Kritischen Infrastrukturen. http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Bevoelkerungsschutz/Schutz-Kritischer-Infrastrukturen/schutz-kritischer-infrastrukturen_node.html. Zugegriffen: 31. Aug. 2017
  3. [3]
    CIA World Factbook (2014) Zugegriffen: 19. Sept. 2017Google Scholar
  4. [4]
    Pro Mobilität – Initiative für Verkehrsinfrastruktur e.V. Berlin (2017) http://www.promobilitaet.de/media/file/1163.Grafik_Laenge_des_Strassennetzes_in_Deutschland.pdf. Zugegriffen: 18. Sept. 2017
  5. [5]
    CIA World Factbook (2017) Railway. Zugegriffen: 19. Sept. 2017Google Scholar
  6. [6]
    Dubbel 24 (2014) Kap. L2. Grundsätze der Energieversorgung. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  7. [7]
    IEA (2017) über Statista. Zugegriffen: 25. Sept. 2017Google Scholar
  8. [8]
    ENTEGA Energie GmbH (2017) Stromverbrauch. https://www.entega.de/blog/stromverbrauch-weltweit/. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  9. [9]
    Welt auf einen Blick (2011) Energie. Energieverbrauch. http://www.welt-auf-einen-blick.de/energie/stromverbrauch.php. Zugegriffen: 13. Febr. 2018
  10. [10]
    CIA World Factbook (2017) über Statista 2017Google Scholar
  11. [11]
  12. [12]
    eMarketer (2017) Anzahl der Internetnutzer weltweit in den Jahren 2013 bis 2016 sowie eine Prognose bis 2021. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/369356/umfrage/prognose-zur-anzahl-der-internetnutzer-weltweit/. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  13. [13]
    CIA World Factbook (2017) Internet Users. https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/rankorder/2153rank.html. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  14. [14]
    Internet World Statistic (2017) Schätzung zur Anzahl der Internetnutzer weltweit nach Regionen im März 2017 (in Millionen). Statista, http://de.statista.com/statistik/daten/studie/39490/umfrage/anzahl-der-internetnutzer-weltweit-nach-regionen/. Zugegriffen: 18. Sept. 2017
  15. [15]
    Deutsche UNESCO-Kommission (2017) Breitbandbericht 2016. https://www.unesco.de/presse/pressearchiv/2016/mehr-als-die-haelfte-der-menschen-weltweit-ohne-internetzugang.html. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  16. [16]
    IDATE (2017) Umsatz in der IT-Branche weltweit von 2005 bis 2017 (in Milliarden Euro). https://de.statista.com/statistik/daten/studie/190080/umfrage/weltweiter-umsatz-in-der-it-branche-seit-2005. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  17. [17]
    Bitkom (2017) Umsatz im Bereich Informationstechnik in Deutschland von 2007 bis 2017 (in Milliarden Euro). https://de.statista.com/statistik/daten/studie/189877/umfrage/marktvolumen-im-bereich-informationstechnik-in-deutschland-seit-2007. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  18. [18]
    Dubbel 24 (2014) Kap. L2.1. Grundsätze der Energieversorgung. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  19. [19]
    United Nations (2015) Adoption of Paris Agreement. https://unfccc.int/resource/docs/2015/cop21/eng/l09r01.pdf. Zugegriffen: 05. Nov. 2017
  20. [20]
  21. [21]
    Asafu-Adjaye J (2000) The relationship between energy consumption, energy prices and economic growth; time series evidence from Asian developing countries. Energy Econ 22:615–625CrossRefGoogle Scholar
  22. [22]
    BP (2016) Energy Outlook. www.bp.com/energyoutlook. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  23. [23]
    https://www.iea.org/statistics/. Zugegriffen: 05. Nov. 2017
  24. [24]
  25. [25]
    Werner von Siemens-Schule Bochum (Siemens-Archiv in München) (2018) Erfindungen und technische Pionierleistung. http://www.wvsbo.bobi.net/wvs/erfindungen/. Zugegriffen: 13. Febr. 2018
  26. [26]
    Wikipedia (2018) Lohner-Porsche. https://en.wikipedia.org/wiki/Lohner-Porsche. Zugegriffen: 13. Febr. 2018
  27. [27]
    KBA, Aral (2017) Anzahl der Elektroautos in Deutschland von 2006 bis 2017. Statista. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/265995/umfrage/anzahl-der-elektroautos-in-deutschland/. Zugegriffen: 18. Sept. 2017
  28. [28]
    Organisation Internationale des Constructeurs d'Automobiles (OICA) (2016) Pkw-Bestand in weltweiten Ländern in den Jahren 2005 bis 2015 (in 1000 Pkw). https://de.statista.com/statistik/daten/studie/415061/umfrage/pkw-bestand-in-weltweiten-laendern/. Zugegriffen: 25. Sept. 2017
  29. [29]
    Leonhard RW (1973) Autofahren Die Zeit. 2. März 1973, 7:00 Uhr Aktualisiert am 22. November 2012, 3:06 Uhr http://www.zeit.de/1973/10/autofahren. Zugegriffen: 25. Sept. 2017
  30. [30]
    Wenge C (2013) Optimaler Betrieb von mobilen Speichern im Smart Grid Mobilitätsleitwarte, Dissertation, MagdeburgGoogle Scholar
  31. [31]
    Commission of the European Communities (2007) A European Strategic Energy Technology Plan. Technology Map. SEC(2007)1510, Brussels 22. 11.2007 http://ec.europa.eu/energy/technology/set_plan/set_plan_en.htm. Zugegriffen: 24. Jan. 2017
  32. [32]
    Spiegel Online (2012) Offshore-Wind Park in der Nordsee. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/energiewende-enbw-stoppt-milliarden-windkraftprojekt-in-der-nordsee-a-867202.html. Zugegriffen: 13. Febr. 2018
  33. [33]
    Bay Energy Gruop (2012) Neuhardenberg Solarstromkraftwerk. http://www.bayenergy.net/de/referenzen/pv-solarkraftwerke/neuhardenberg/. Zugegriffen: 13. Febr. 2018
  34. [34]
    White Paper (2008) Clean Power from Deserts – The DESERTEC concept for Energy, Water and Climate security. Trans-Mediterranean Renewable Energy Cooperation, Hamburg, March 2008Google Scholar
  35. [35]
    ABB (2015) Strom aus der Wüste. (2018) http://www.abb.com/cawp/seitp202/c4598a79b1ed075bc12575ee004e87d6.aspx. Zugegriffen: 13. Febr. 2018
  36. [36]
    EU Commission (2009) Smart Grid Platform. http://www.smartgrids.eu/documents/vision.pdf. Zugegriffen: 25. Sept. 2017
  37. [37]
    EU Commission (2009) Smart Grid Platform. http://www.smartgrids.eu/documents/SmartGrids_SDD_FINAL_APRIL2010.pdf. Zugegriffen: 05. Nov. 2017
  38. [38]
    Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (2010) Studie 12/10. Energieszenarien für ein Energiekonzept der Bundesregierung. http://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/Publikationen/Studien/studie-energieszenarien-fuer-ein-energiekonzept,property=pdf,bereich=bmwi2012,sprache=en,rwb=true.pdf. Zugegriffen: 05. Nov. 2017
  39. [39]
    Elsner P, Fischedick M, Sauer DU (Hrsg) (2015) Flexibilitätskonzepte für die Stromversorgung 2050. Schriftreihe Energiesysteme der Zukunft. Berlin. Verfügbar auch online: http://www.acatech.de/de/projekte/laufende-projekte/energiesysteme-der-zukunft.html. Zugegriffen: 05. Nov. 2017
  40. [40]
    50Hertz Transmission GmbH (2015) Almanach 2015. http://www.50hertz.com/de/. Zugegriffen: 05. Nov. 2017
  41. [41]
    Komarnicki P et al. (2017) Electric Energy Storage Systems. Springer, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  42. [42]
    ZSW (2017)Weltweite Bestandsentwicklung von Elektroautos in den Jahren 2012 bis 2016. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/168350/umfrage/bestandsentwicklung-von-elektrofahrzeugen/. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  43. [43]
    Öko Institut e.V. Berlin (2016). eMobil 2050 – Szenarien zum möglichen Beitrag des elektrischen Verkehrs zum langfristigen Klimaschutz. https://www.oeko.de/oekodoc/2114/2014-670-de.pdf. Zugegriffen: 20. Sept. 2017
  44. [44]
    Richte J, Lindenberger D (2010) EWI Institute of Energy Economics the University of ColoniaGoogle Scholar
  45. [45]
    Richter C (2009) Electric mobility – opportunities, challenges and contribution. First German electro mobility Congress. Bonn 16.–17.06.2009Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Przemyslaw Komarnicki
    • 1
  • Jens Haubrock
    • 2
  • Zbigniew A. Styczynski
    • 3
  1. 1.Hochschule Magdeburg-Stendal und Fraunhofer IFFMagdeburgDeutschland
  2. 2.FH BielefeldBielefeldDeutschland
  3. 3.Otto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations