Advertisement

Verdichter

  • Reinhard Mönig
  • Ulrich Waltke
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Aufgabe des Gasturbinenverdichters ist es, den ersten Schritt des Gasturbinenkreisprozesses zu erfüllen, d. h. Luft aus der Umgebung anzusaugen, auf das gewünschte Druckniveau zu verdichten und der Gasturbinenbrennkammer zur weiteren Temperatursteigerung zuzuführen. Die benötigte Antriebsleistung wird über die Welle zugeführt und über die Beschaufelung an das Fluid übertragen.

Literatur

  1. 1.
    Ziegner M (2005) Gasturbinen. Vorlesung, Ruhr-Universität Bochum Google Scholar
  2. 2.
    Lieblein S (1956) Experimental Flow in 2D Cascades. In: The Aerodynamic Design of Axial Flow Compressors Google Scholar
  3. 3.
    Krause E (2003) Strömungslehre, Gasdynamik und Aerodynamisches Laboratorium. Vieweg & Teubner, Wiesbaden CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Bölcs A, Suter P (1986) Transsonische Turbomaschinen. G. Braun, Karlsruhe Google Scholar
  5. 5.
    Mönig R (2009) Auslegung von Triebwerks- und Gasturbinenverdichtern. Vorlesung, Ruhr-Universität Bochum Google Scholar
  6. 6.
    Mönig R (1990) Entwicklung und Untersuchung eines diagonalen Überschallverdichter-Laufrades mit querschnittskontrollierter Stoßverzögerung. Dissertation, RWTH Aachen Google Scholar
  7. 7.
    Kaplan B (2010) Design and Experiments of an Advanced Fan Stage with Ultra High Bypass Ratio. Dissertation, Ruhr Universität Bochum Google Scholar
  8. 8.
    Irving A, Bullock R, Johnson O (1965) Aerodynamic Design of Axial-Flow Compressors. NASA SP 36 Google Scholar
  9. 9.
    Köller U et al. (2007) Development of Advanced Compressor Airfoils for Heavy-Duty Gas Turbines – Part I: Design and Optimization. Journal of Turbomachinery Vol. 122 (3):397–405 CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Gallus HE (1990) Turboarbeitsmaschinen – Berechnung. Vorlesung, RWTH Aachen Google Scholar
  11. 11.
    Cumpsty NA (1989) Compressor Aerodynamics. Longman Scientific & Technical, Essex, England Google Scholar
  12. 12.
    Traupel W (1982a) Thermische Turbomaschinen, 3. Aufl, Bd II, Kap 11.4. Springer, Berlin Heidelberg New York CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Stoff H, Romeyke N (1982) Vereisung an Gasturbinen-Verdichtern und die betrieblichen Auswirkungen. VGB Kraftwerkstechnik 62, 7 Google Scholar
  14. 14.
    Stoff H, Kovács P (2000) Vereisung an Gasturbinenverdichtern und Maßnahmen für einen störungsfreien Betrieb. Brown Boveri Technik, 4–85 Google Scholar
  15. 15.
    Simon R, König N (1999) Optimale Reinigungsintervalle. Brennstoff-Wärme-Kraft, Bd 51, Nr. 3 Google Scholar
  16. 16.
    Schepers W, Hagemann O (1999) Optimierung der On-line- und Off-line-Wäsche an einer 26-MW-Gasturbine unter besonderer Berücksichtigung der Leistungssteigerung. VGB Kraftwerkstechnik 3 Google Scholar
  17. 17.
    Maas Mc, Cown (2007) Turbine Inlet Ice Related Failures and Predicting Inlet Ice Formation. ASME Paper GT2007-28351 Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsches Zentrum für Luft- und RaumfahrtKölnDeutschland
  2. 2.Power and Gas DivisionSiemens AGMülheim/RuhrDeutschland

Personalised recommendations