Advertisement

Grundlagen der Strömungsmaschinen

  • Günther Dibelius
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Der Verdichter wird von der auf der gleichen Welle arbeitenden Turbine angetrieben. Er nutzt die ihm zugeführte mechanische Arbeit, um die Energie des ihn durchströmenden Luftstromes anzuheben. Seine Enthalpie wird erhöht, gepaart mit einer Steigerung von Druck und Temperatur. Als mechanisch angetriebene Maschine wird er zu den Arbeitsmaschinen gezählt.

Die Turbine entzieht dem sie durchströmenden Gasstrom Energie und stellt sie als mechanische Arbeit an ihrer Welle zur Verfügung. Dabei sinkt die Enthalpie zusammen mit dem Druck und der Temperatur. Es vollzieht sich hier also der Umwandlungsprozess in umgekehrter Richtung wie im Verdichter. Als treibende Maschine wird sie zu den Kraftmaschinen gezählt.

Literatur

  1. 1.
    Traupel W (1977) Thermische Turbomaschinen I, 3. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    VDI-Richtlinie 4670 (2001) Stoffwerte von feuchter Luft und Verbrennungsgasen Google Scholar
  3. 3.
    VDI-Richtlinie 4675-Bl.1 (2006) Bilanzgerechte Mittelung inhomogener Strömungsfelder Google Scholar
  4. 4.
    Baehr HD (1996) Thermodynamik, 9. Aufl. Springer, Berlin CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Zweifel (1941) Die Bestimmung des Zustandsverlaufes in Turbomaschinen mit Hilfe der Entropiezunahme. BBC-Mitteilungen 28. 8/9:232–236 Google Scholar
  6. 6.
    Dawes WN (1991) Development of a 3D Navier–Stokes Solver for Application to all Types of Turbomachinery. ASME paper 86-GT-70 Google Scholar
  7. 7.
    Denton JD (1985) The calculation of fully three-dimensional flow through any type of turbomachine blade row. AGARDLS140 Google Scholar
  8. 8.
    Fottner L (1989) Review of turbomachinery blading design problems. AGARD-LS-167 Google Scholar
  9. 9.
    Hah C (1987) Calculation of three-dimensional viscous flows in Turbomachinery with an implicit relaxation method. AIAA Journal of Propulsion and Power 3:415–422 CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Koya M, Kotake S (1985) Numerical analysis of fully three-dimensional periodic flows through a turbine stage. Trans ASME. J Eng for Gas Turbines and Power 107:945–952 CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Lakshminarayana B (1986) Turbulence modelling for complex flows. AIAA J 24:1901–1915 CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Bitterlich W, Ausmeier S, Lohmann U (2002) Gasturbinen und Gasturbinenanlagen – Darstellung und Berechnung. B. G. Teubner, Stuttgart Leipzig Wiesbaden CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Günther Dibelius
    • 1
  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations