Advertisement

Auslegung des Eisenbahnoberbaus

  • Ulf Gerber
Chapter

Zusammenfassung

Das Ziel der Auslegung des Eisenbahnoberbaus besteht in der Minimierung der durch ihn verursachten Gesamtkosten, welche sich aus den gegenläufigen Erneuerungs- und Instandhaltungskosten zusammensetzen. Zur Unterstützung der Auslegung liefert der Ausrüstungsstandard der DB AG Empfehlungen zur Auswahl der Komponenten des Eisenbahnoberbaus (Schienen, Schienenbefestigungen, Schwellen, Bettung) in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit und der jährlich akkumulierten Verkehrsmasse, ohne auf die Ursachen dieser Empfehlungen einzugehen.

Sobald der praktisch tätige Ingenieur eine Auslegung unter Bedingungen vornehmen soll, die außerhalb des Einsatzspektrums der DB AG liegen (einschließlich abweichender Radkräfte, wie sie im Falle des Schwerlastverkehrs oder des ausschließlichen Personenverkehrs auftreten können), wird er auf die Anwendung der klassischen Oberbaumechanik angewiesen sein, welche im vorliegenden Kapitel in ihren Grundzügen behandelt wird.

Literatur

  1. 1.
    Führer G (1978) Oberbauberechnung. Transpress, BerlinGoogle Scholar
  2. 2.
    Führer G (1987) Gleiskonstruktionen. Transpress, BerlinGoogle Scholar
  3. 3.
    Gerber (2010) Vorlesungsreihe „Bahnbau“ an der Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ der Technischen Universität Dresden – Script BahnbauGoogle Scholar
  4. 4.
    Gerber U, Fengler W (2009) Oberbau-Effektivität im Spannungsfeld von Investition und Instandhaltung. Eisenbahn Ingenieur Kalender 2009. Hamburg, S 295–306Google Scholar
  5. 5.
    Hanneforth W, Fischer W (1986) Laufwerke. Transpress, BerlinGoogle Scholar
  6. 6.
    Lichtberger (2010) Handbuch Gleis. Eurailpress, HamburgGoogle Scholar
  7. 7.
    Ausrüstungsstandard (2008) Richtlinie 820.210 der DB AG „Ausrüstungsstandard Schotteroberbau für Gleise und Weichen“Google Scholar
  8. 8.
    Trassenpreis (2012) Das Trassenpreissystem der DB Netz AG. DB Netz AG, Frankfurt am MainGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Ulf Gerber
    • 1
  1. 1.Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“Technische Universität DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations