Advertisement

Künstliche Photosynthese gemeinsam gestalten

  • Holger Dau
  • Philipp Kurz
  • Marc-Denis Weitze
Chapter
Part of the Technik im Fokus book series (TECHNIK)

Zusammenfassung

Global denken, lokal kommunizieren. Bei der Künstlichen Photosynthese geht es nicht alleine um Moleküle, Photokatalyse und weitere naturwissenschaftlich-technische Themen, sondern auch um ethische und gesellschaftliche Fragen. Kap. 8 beschreibt, wie man ohne Formeln und technische Details mit interessierten gesellschaftlichen Gruppen hierzu in Dialog treten kann. Science Cafés und Comics können Ansatzpunkte sein, verschiedene Perspektiven zu dem Thema sichtbar zu machen, und können das Anliegen unterstützen, Technik gemeinsam zu gestalten. Im Kontext globaler Klimaveränderungen haben wir es auch mit großen Themen wie globalen Zukunftsperspektiven und Generationengerechtigkeit zu tun. Kap. 8 zeigt, dass auch Gerechtigkeitsfragen ein wichtiges Dialogthema sind, insbesondere wenn es um die Verteilung von Belastungen (Kosten) bei dem Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen geht.

Literatur

  1. 1.
    Going public (Editorial): Nature. 431, 883 (2004)CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Weitze, M.-D., Heckl, W.M.: Wissenschaftskommunikation – Schlüsselideen, Akteure, Fallbeispiele. Springer Spektrum, Heidelberg (2016)CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    acatech (Hrsg.): Akzeptanz von Technik und Infrastrukturen. Anmerkungen zu einem aktuellen Gesellschaftlichen Problem (acatech POSITION). Springer, Heidelberg (2011)Google Scholar
  4. 4.
    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (Hrsg.): Technik gemeinsam gestalten. Frühzeitige Einbindung der Öffentlichkeit am Beispiel der Künstlichen Fotosynthese (acatech IMPULS). Herbert Utz Verlag GmbH, München (2016)Google Scholar
  5. 5.
    Nowotny, H., Scott, P., Gibbons, M.: Rethinking Science. Knowledge in an Age of Uncertainty. Cambridge Polity Press, Cambridge (2001)Google Scholar
  6. 6.
    www.proso-project.eu/prososupporttool. Zugegriffen am 12.06.2018
  7. 7.
    Grunwald, A.: Technikfolgenabschätzung – eine Einführung, 2. Aufl. edition sigma, Berlin (2010)CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    acatech (Hrsg.): Perspektiven der Biotechnologie-Kommunikation. Kontroversen Randbedingungen – Formate (acatech POSITION). Springer Vieweg, Wiesbaden (2012)Google Scholar
  9. 9.
    Goede, W.: Die Erzählform. Fachjournalist. 21, 4 (2005)Google Scholar
  10. 10.
  11. 11.
    Schrögel, P., Weitze, M.-D.: Comics als visueller Zugang zum transdisziplinären Diskurs über Technikzukünfte. In: Lettkemann, E., et al. (Hrsg.) Knowledge in Action. Neue Formen der Kommunikation in der Wissensgesellschaft. Springer, Heidelberg (2017)Google Scholar
  12. 12.
  13. 13.
    Kalkhoff, A. (Hrsg.): Klimagerechtigkeit und Klimaethik. de Gruyter, Berlin (2015)Google Scholar
  14. 14.
    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Union der deutschen Akademien der Wissenschaften (Hrsg.): Künstliche Photosynthese. Forschungsstand, wissenschaftlich-technische Herausforderungen und Perspektiven. acatech, München (2018)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Holger Dau
    • 1
  • Philipp Kurz
    • 2
  • Marc-Denis Weitze
    • 3
  1. 1.Fachbereich Physik/BiophysikFreie Universität BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Institut für Anorganische und Analytische ChemieAlbert-Ludwigs-Universität FreiburgFreiburgDeutschland
  3. 3.acatech – Deutsche Akademie der TechnikwissenschaftenMünchenDeutschland

Personalised recommendations