Advertisement

Wie Sie beeinflussen können, welche Muskelfasern im Training eingesetzt werden

  • Marco Toigo
Chapter

Zusammenfassung

Wie in Abschn. 4.7 erklärt, können grob drei Typen von motorischen Einheiten unterschieden werden: FF (schnell zuckend und ermüdend), FR (schnell zuckend und relativ ermüdungsresistent) und S (langsam zuckend und ermüdungsresistent). Die physiologischen Eigenschaften einer motorischen Einheit resultieren direkt aus den Eigenschaften des Motoneurons und der innervierten Muskelfasern. So konnten Burke et al. (1971) in denselben Experimenten zeigen, dass die motorische Einheit vom FF-Typ aus sich schnell verkürzenden Muskelfasern besteht und einen hohen Gehalt an glykolytischen Enzymen aufweist.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Marco Toigo
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations