Advertisement

Die synergistische Beziehung zwischen Krafttraining und der Zufuhr von Nahrungsprotein

  • Marco Toigo
Chapter

Zusammenfassung

Wir haben gesehen, dass ein einzelnes Krafttraining ohne zusätzliche Zufuhr von Nahrungsprotein die MPS je nach Reizsetzung ein paar Stunden bis über 72 h zu steigern vermag, die NBIL nach Krafttraining aber negativ bleibt, weil mit Krafttraining auch die MPB steigt. Die Steigerung der MPS, nach einer einzelnen Krafttrainingseinheit gemessen und im Durchschnitt betrachtet, ist bei jungen Männern im Vergleich zu Senioren größer. Weiter haben Sie erfahren, dass eine Dosis-Wirkungs-Beziehung zwischen dem FF-Rekrutierungs-Zeit-Integral, bzw. der effektiven Spannungsdauer bis zur Erschöpfung (d. h. bis zum signifikanten Kraftabfall) und dem Anstieg der (myofibrillären) MPS nach Krafttraining besteht und dass die Rekrutierung von FF motorischen Einheiten durch mehrere Strategien bewerkstelligt werden kann.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Marco Toigo
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations