Registrierung von nicht sichtbaren Laserbehandlungsarealen der Retina in Live-Aufnahmen des Fundus

  • Timo Kepp
  • Stefan Koinzer
  • Heinz Handels
  • Ralf Brinkmann
Conference paper
Part of the Informatik aktuell book series (INFORMAT)

Abstract

Die Laserphotokoagulation ist eine wirksame thermische Therapie für zahlreiche Netzhauterkrankungen. Schonendere Behandlungsmethoden vermeiden die klassischen, starken Verödungen, indem das Gewebe kontrolliert erwärmt wird. Dadurch sind die Behandlungsareale unsichtbar, wodurch während der Behandlung nicht mehr nachvollziehbar ist, an welchen Stellen behandelt wurde. In dieser Arbeit wird ein Verfahren vorgestellt, das diese nicht sichtbaren Laserbehandlungsareale der Retina zur Orientierungshilfe in Echtzeit erkennt und darstellt. Durch die Verwendung eines featurebasierten Registrierungsansatzes werden die Behandlungsareale zu einem Mosaik zusammengefügt, auf das die Laserspots eingezeichnet werden. Dabei wird jede Position über ein Konturextraktionsverfahren ermittelt. Die Genauigkeit und Robustheit unseres Ansatzes konnte in drei Experimenten gezeigt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Timo Kepp
    • 1
    • 3
  • Stefan Koinzer
    • 2
  • Heinz Handels
    • 3
  • Ralf Brinkmann
    • 1
  1. 1.Medizinisches Laserzentrum Lübeck GmbHLübeckDeutschland
  2. 2.Klinik für OphthalmologieUniversitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus KielKielDeutschland
  3. 3.Institut für Medizinische InformatikUniversität zu LübeckLübeckDeutschland

Personalised recommendations