Advertisement

Elektrische Maschinen

  • Ekbert Hering
  • Rolf Martin
  • Jürgen Gutekunst
  • Joachim Kempkes
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Antreiben bedeutet die Bewegung von Massen. Zur Einleitung oder Aufrechterhaltung einer Bewegung ist mechanische Energie erforderlich.

Literatur

  1. Binder A (2012) Elektrische Maschinen und Antriebe, Springer, Berlin [u.a.]Google Scholar
  2. Binder A (2012) Elektrische Maschinen und Antriebe - Übungsbuch, Springer, Berlin [u.a.]Google Scholar
  3. Fischer R (2013) Elektrische Maschinen, 16. Aufl. Hanser, MünchenGoogle Scholar
  4. Hendershot JR, Miller TJE (2010) Design of Brushless Permanent-Magnet Machines, Motor Design Books, Venice, Fla.Google Scholar
  5. Hofmann W (2013) Elektrische Maschinen, Pearson, München [u.a.]Google Scholar
  6. http://ttz.fhws.de/elektrische-maschinen (Animationen zu den Wirkungsprinzipien)
  7. Kremser A (2013) Elektrische Maschinen und Antriebe, 4. Aufl. Teubner, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  8. Spring E (2009) Elektrische Maschinen: Eine Einführung, 3. Aufl. Springer, BerlinGoogle Scholar
  9. Stölting H-D [Hrsg.]; Amrhein W (2011) Handbuch elektrische Kleinantriebe, 4. Aufl., Hanser, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Ekbert Hering
    • 1
  • Rolf Martin
    • 2
  • Jürgen Gutekunst
    • 3
  • Joachim Kempkes
    • 4
  1. 1.Hochschule für angewandte WissenschaftenAalenDeutschland
  2. 2.EsslingenDeutschland
  3. 3.Balluff GmbHNeuhausenDeutschland
  4. 4.SchweinfurtDeutschland

Personalised recommendations