Advertisement

Hypothesentests

  • Claus Brell
  • Juliana Brell
  • Siegfried Kirsch
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Hypothesen sind Annahmen über Eigenschaften von Grundgesamtheiten. Um die Hypothesen zu prüfen, müssten Sie die Grundgesamtheit deskriptiv statistisch untersuchen. Das ist oft schon aufgrund der Größe der Grundgesamtheit nicht möglich. Der Ausweg: Sie prüfen die Eigenschaften einer Stichprobe und schließen auf die Grundgesamtheit. Damit bestätigen oder verwerfen Sie eine Hypothese.

Die Gegenhypothese oder Alternativhypothese ist die eigentliche Hypothese. Die Gegenhypothese ist eine Unterstellung, eine Behauptung, ein Angriff, formuliert z.B. einen Unterschied oder eine Abweichung vom bisher angenommenen Mittelwert einer Grundgesamtheit. Sie behaupten, etwas ist größer oder etwas ist kleiner. Die Prüfung einer Hypothese läuft nach folgendem Schema ab:

Sie formulieren die Hypothese eindeutig als Paar von Gegenhypothese und Nullhypothese, dann legen Sie die Wahrscheinlichkeit fest. Sie bilden die Konfidenzintervalle und schauen anhand der Überlappung, ob die Nullhypothese verworfen werden kann oder ob sie beibehalten werden muss. Dies erfolgt in einem Zwischenschritt über die Berechnung einer Prüfgröße. Wenn Sie die Nullhypothese verwerfen können, so nehmen Sie Ihre Gegenhypothese auf dem festgelegten Signifikanzniveau an.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Claus Brell
    • 1
  • Juliana Brell
    • 2
  • Siegfried Kirsch
    • 1
  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenHochschule NiederrheinMönchengladbachDeutschland
  2. 2.RWTH AachenAachenDeutschland

Personalised recommendations