Advertisement

Platten-Resonatoren

  • Helmut V. Fuchs
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

In Kap. 4 ging es einleitend – darin der historischen Entwicklung folgend – um die passiven Absorber. Entsprechend ihrer im Markt dominierenden Präsenz nehmen sie in allen zitierten Standarddarstellungen von Schallabsorbern und -dämpfern den weitaus größten Raum ein. Im Zusammenhang mit der als Rieselschutz üblichen Abdeckung von Faserabsorbern mit Folien als vorgesetzte luftundurchlässige Schichten sollte deren Masse nach Gl.  eine gewisse Grenze nicht überschreiten, um den Schalleintritt in das poröse Material als dem eigentlichen Absorber möglichst wenig zu behindern. In Abschn. 6.2 wird beschrieben, wie mit nur teilweiser, z. B. streifenförmiger Abdeckung eines hinter den so gebildeten Eintrittsschlitzen dicht gepackten porösen oder faserigen Materials sehr breitbandig wirksame Absorber für mittlere Frequenzen geschaffen werden können. Im Folgenden werden reaktive Absorber behandelt, die dem Schallfeld eine undurchlässige Schicht entgegensetzen, deren flächenbezogene Masse m″ nicht klein, sondern groß gegenüber der in der auftreffenden Welle mitbewegten Luftmasse nach Gl.  ist. Eine solche Masse kann mit dem Schallfeld reagieren, wenn sie als Teil eines Resonanzsystems anregbar gemacht wird.

Literatur

  1. Beranek LL (1955) Broadcast studio redesign. J. of the SMPTE 64:550–559CrossRefGoogle Scholar
  2. Bies DA, Hansen CH (1996) Engineering noise control. E & FN Spon, LondonGoogle Scholar
  3. Chladni EFF (1787) Entdeckungen über die Theorie des Klanges, LeipzigGoogle Scholar
  4. Cremer L, Müller HA (1976) Die wissenschaftlichen Grundlagen der Raumakustik, Bd. II. Hirzel, StuttgartzbMATHGoogle Scholar
  5. Cremer L (1981) Physik der Geige. Hirzel, StuttgartGoogle Scholar
  6. DIN EN ISO 354 (2003) Messung der Schallabsorption in HallräumenGoogle Scholar
  7. Drotleff H, Zha X, Scherer W (2000) Gelungene Akustik für denkmalgeschützte Räume. Bauzentrum 48(10):96–98Google Scholar
  8. Fasold W, Veres E (2003) Schallschutz + Raumakustik in der Praxis. Verlag Bauwesen, BerlinGoogle Scholar
  9. Fasold W, Sonntag W, Winkler H (1987) Bau und Raumakustik. Verlag Bauwesen, BerlinGoogle Scholar
  10. Fletcher NH, Rossing TD (1991) The physics of musical instruments. Springer, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  11. Ford RD, McCormick MA (1969) Panel sound absorbers. J. Sound Vib. 10(3):411–423CrossRefGoogle Scholar
  12. Fuchs HV (2001) Alternative fibreless absorbers – New tools and materials for noise control and acoustic comfort. Acustica 87(3):414–422Google Scholar
  13. Fuchs HV (2011) Funktionelle Akustik – Die Nachhall-Charakteristik des Raumes als Basis für seine Nutzbarkeit. Teil 1-5. Bauphysik 33(1):3–14, 33(2):77–86, 33(3):127–137, 33(4):195–206, 33(5):261–273CrossRefGoogle Scholar
  14. Fuchs HV, Zha X (1996) Wirkungsweise und Auslegungshinweise für Verbund-Platten-Resonatoren. Z. Lärmbekämpf. 43(1):1–8Google Scholar
  15. Fuchs HV, Zha X, Schneider W (1997) Zur Akustik in Büro- und Konferenzräumen. Bauphysik 19(4):105–112Google Scholar
  16. Fuchs HV, Späh M, Pommerer M, Schneider W, Roller M (1998) Akustische Gestaltung kleiner Räume bei tiefen Frequenzen. Bauphysik 20(6):181–190Google Scholar
  17. Fuchs HV, Zha X, Krämer M, Zhou X, Eckoldt D, Brandstätt P, Rambausek N, Hanisch R, Leistner P, Leistner M, Zimmermann S, Babuke G (2002, 2003) Schallabsorber und Schalldämpfer. Innovatorium für Maßnahmen zur Lärmbekämpfung und Raumakustik (in 6 Teilen). Bauphysik 24(2):102–113, (4):218–227, (5):286–295, (6):361–367 und 25(2):80–88, (5):261–270CrossRefGoogle Scholar
  18. Hurlebaus S, Gaul L, Wang JTS (2001) An exact series solution for calculating the eigenfrequencies of orthotropic plates with completely free boundary. J. Sound Vib. 244(5):747–759CrossRefGoogle Scholar
  19. Kiesewetter N (1980) Schallabsorption durch Platten-Resonanzen. GesundheitsIngenieur 101(1):57–62Google Scholar
  20. Koch M (2003) Schalltechnische Charakterisierung von Verbundplatten-Resonatoren. Diplomarbeit am Fraunhofer IBP, StuttgartGoogle Scholar
  21. Kuhl W (1954) Raumakustische Gesichtspunkte bei der Gestaltung einiger neuer Rundfunkstudios. Acustica 4:618–634Google Scholar
  22. Lord Rayleigh (1877) Theory of sound, LondonzbMATHGoogle Scholar
  23. Lotze E (2006) Luftschallabsorption. In: Schirmer W (Hrsg) Technischer Lärmschutz, Kap. 6. Springer, BerlinGoogle Scholar
  24. Mechel FP (1994) Schallabsorption. In: Heckl M, Müller HA (Hrsg) Taschenbuch der Technischen Akustik, Kap. 19. Springer, BerlinGoogle Scholar
  25. Ritz W (1909) Theorie der Transversalschwingungen einer quadratischen Platte mit freien Rändern. Annalen der Physik 28:737–786CrossRefGoogle Scholar
  26. Schirmer W (2006) Technischer Lärmschutz, Kap. 4, 11 und 12. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  27. Zha X, Fuchs HV, Späh M (1996) Messung des effektiven Absorptionsgrades in kleinen Räumen. Rundfunktechn. Mitt. 40(3):77–83Google Scholar
  28. Zhou X, Heinz R, Fuchs HV (1998) Zur Berechnung geschichteter Platten- und Lochplatten-Resonatoren. Bauphysik 20(3):87–95Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell 2.5 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/deed.de) veröffentlicht, welche die nicht-kommerzielle Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist auch für die oben aufgeführten nicht-kommerziellen Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  • Helmut V. Fuchs
    • 1
  1. 1.Berlin-SchlachtenseeDeutschland

Personalised recommendations