Advertisement

Einführung

  • Helmut V. Fuchs
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Die Lärmbelastungen im häuslichen Bereich haben, auch in den bereits hoch entwickelten Ländern, in den vergangenen 25 Jahren allgemein eher kontinuierlich zu- als abgenommen. Nach den jüngsten Erhebungen des Umweltbundesamts liegt der Straßenverkehr gemäß Abb. 1.1 mit etwa 54 % kaum verändert an erster Stelle, obwohl hier, dank sukzessiv abgesenkter Grenzwerte, die Emissionsschallleistungspegel (LW) in dB(A) bei den einzelnen Quellen Pkw, Krafträdern bzw. Lkw in Europa inzwischen im Mittel um etwa ∆LQ = 6, 9 bzw. 12 dB(A) deutlich reduziert werden konnten. Dieser scheinbare Widerspruch hat mehrere Gründe: Zum einen hat die gleichzeitig stark gestiegene Anzahl n der Kfz-Bewegungen die immissionswirksamen Pegel (Li) in dB(A) gemäß

$$ {{L}_{\text{i}}}={{L}_{\text{W}}}-\Updelta {{L}_{\text{Q}}}-\Updelta L\ +\ 10\,\lg \,n $$
(1.1)

angehoben.

Literatur

  1. Cremer L, Müller HA (1978) Die wissenschaftlichen Grundlagen der Raumakustik, Bd. I. Hirzel, StuttgartzbMATHGoogle Scholar
  2. Davis D, Davis C (1994) Sound system engineering. SAMS, CarmelGoogle Scholar
  3. Fasold W, Veres E (2003) Schallschutz + Raumakustik in der Praxis. Verlag Bauwesen, BerlinGoogle Scholar
  4. Fuchs HV, Möser M (2004) Schallabsorber. In: Müller G, Möser M (Hrsg.) Taschenbuch der Technischen Akustik, Kap. 9, S 247–304. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  5. Fuchs HV, Zha X (2014) Schall absorbierende Bauteile – Eine aktuelle Übersicht. In: Fouad, N.A. (Hrsg.) Bauphysik-Kalender 2014, Kap. B1, S 185–238Google Scholar
  6. Fuchs HV, Zha X, Krämer M, Zhou X, Eckoldt D, Brandstätt P, Rambausek N, Hanisch R, Leistner P, Leistner M, Zimmermann S, Babuke G (2002, 2003) Schallabsorber und Schalldämpfer. Innovatorium für Maßnahmen zur Lärmbekämpfung und Raumakustik. Bauphysik 24(2):102–113, (4):218–227, (5):286–295, (6):361–367; 25(2):80–88, (5):261–270CrossRefGoogle Scholar
  7. Krahé D (2011) Tieffrequente Geräusche. Lärmbekämpfung 6(5):218–219Google Scholar
  8. Liedtke M (2007) 30 Jahre Lärmschutz am Arbeitsplatz – erfolgreiche Prävention? Lärmbekämpfung 2(2):54–59 MathSciNetGoogle Scholar
  9. Umweltbundesamt (2015) Lärmbelästigung in Deutschland. http://www.umweltbundesamt.de/themen/verkehr-laerm/laermwirkung/laermbelaestigung)

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell 2.5 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/deed.de) veröffentlicht, welche die nicht-kommerzielle Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist auch für die oben aufgeführten nicht-kommerziellen Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  • Helmut V. Fuchs
    • 1
  1. 1.Berlin-SchlachtenseeDeutschland

Personalised recommendations