Advertisement

Elemente der drehenden Bewegung

  • Horst Haberhauer
Chapter

Zusammenfassung

Achsen, Wellen, Lager und Kupplungen sind wichtige Elemente in Antriebseinheiten zur Übertragung von Bewegungen, Kräften und Momenten. Sie werden daher auch als Antriebselemente bezeichnet und sind bezüglich ihrer Funktion eng miteinander verknüpft. So müssen zum Beispiel Achsen und Wellen immer gelagert werden. Und um Wellen miteinander zu verbinden werden Kupplungen benötigt.

Literatur

  1. 1.
    Bach, C.: Die Maschinenelemente, ihre Berechnung und Konstruktion. Stuttgart 1901Google Scholar
  2. 2.
    Dresig, H.: Schwingungen mechanischer Antriebssysteme. Berlin: Springer 2006Google Scholar
  3. 3.
    Dubbel, H.: Taschenbuch für den Maschinenbau. 24. Auflage. Berlin: Springer 2014Google Scholar
  4. 4.
    Fronius, S.; Antriebselemente. Berlin: VEB-Verlag 1982Google Scholar
  5. 5.
    Holzmann, G.; Meyer, H.; Schumpich, G.: Technische Mechanik. Bd. 1: Statik; Bd. 3: Festigkeitslehre. Stuttgart: Teubner 2006Google Scholar
  6. 6.
    Holzweißig, F.; Dresig, H.: Lehrbuch der Maschinendynamik. 3. Auflage. Leipzig: VEB-Verlag 1992Google Scholar
  7. 7.
    Hütte: Die Grundlagen der Ingenieurwissenschaften. 34. Auflage. Berlin: Springer 2014Google Scholar
  8. 8.
    Krämer, E.: Maschinendynamik. Berlin: Springer 1984CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Schmidt, F.: Berechnung und Gestaltung von Wellen. Berlin. Springer 1967CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Steinhilper, W.; Röper, R.: Maschinen- und Konstruktionselemente, Bd. 3. Berlin: Springer 1996Google Scholar
  11. 11.
    Wächter, K.: Konstruktionslehre für Maschineningenieure. Berlin: VEB-Verlag 1987Google Scholar
  12. 12.
    Bartz,W. J.: Praxislexikon Tribologie Plus. Grafenau/Württemberg: Expert-Verlag 2000Google Scholar
  13. 13.
    Dahlke, H.: Handbuch der Wälzlagertechnik. Hamburg: Deutsche Koyo Wälzlager-Verkaufsgesellschaft 1994Google Scholar
  14. 14.
    DIN-Taschenbuch 24: Wälzlager. Berlin: Beuth-VerlagGoogle Scholar
  15. 15.
    DIN-Taschenbuch 126: Gleitlager. Berlin: Beuth-VerlagGoogle Scholar
  16. 16.
    Eschmann, P.; Hasbargen, L.; Weigand, K: Die Wälzlagerpraxis. 3. Auflage. München: Oldenbourg 1998Google Scholar
  17. 17.
    Falz, E.: Grundzüge der Schmiertechnik. Berlin: Springer 1926CrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    Gümbel, L.: Das Problem der Lagerreibung. Mbl. Berlin. Bez. Ver. dtsch. Ing. 5 (1914)Google Scholar
  19. 19.
    Gümbel, L.: Der Einfluß der Schmierung auf die Konstruktion. Jb. Schiffsbautechn. Ges. 18 (1917)Google Scholar
  20. 20.
    Hampp, W.: Wälzlagerungen. Berlin: Springer 1971Google Scholar
  21. 21.
    Ioanides, E.; Beswick, J. M.: Moderne Wälzlagertechnik. Würzburg: Vogel-Verlag 1991Google Scholar
  22. 22.
    Hertz, H.: Über die Berührung fester elastischer Körper (Gesammelte Werke Bd. 1), Leipzig 1895Google Scholar
  23. 23.
    Klemmenic, A.: Bemessung und Gestaltung von Gleitlagern. VDI-Z 87 (1943)Google Scholar
  24. 24.
    Lang, O. R. Steinhilper, W.: Gleitlager. Berlin: Springer 1978Google Scholar
  25. 25.
    Leyer, A.: Maschinenkonstruktionslehre, H6 (Spezielle Gestaltungslehre), Teil 4. Stuttgart: Birkhäuser 1971CrossRefGoogle Scholar
  26. 26.
    Leyer, A.: Theorie des Gleitlagers bei Vollschmierung (Blaue TR-Reihe, H 46). Bern: Hallwag-Verlag 1967Google Scholar
  27. 27.
    Lundberg, G.: Die dynamische Tragfähigkeit der Wälzlager. Forsch. Ing.-Wesen 18 (1952)Google Scholar
  28. 28.
    Mitchel, A. G. M.: The Lubrication of Plane Surfaces. Z. Math. Phys. 52 (1905)Google Scholar
  29. 29.
    Niemann, G.: Maschinenelemente, Bd. 1. Berlin: Springer 2005Google Scholar
  30. 30.
    Palmgren,A.: Grundlagen der Wälzlagertechnik. Stuttgart: Francksche Verlagsbuchhand- lung 1964Google Scholar
  31. 31.
    Peeken, H.: Hydrostatische Querlager. Z. Konstruktion 16 (1964)Google Scholar
  32. 32.
    Peeken, H.: Tragfähigkeit und Steifigkeit von Radiallagern mit fremderzeugtem Tragdruck (Hydrostatische Radiallager). Z. Konstruktion 18 (1966)Google Scholar
  33. 33.
    Reynolds, O.: Über die Theorie der Schmierung und ihre Anwendung. Phil. Trans. Roy. Soc. 177 (1886). Deutsch. Ostwald’s Klassiker Nr. 218Google Scholar
  34. 34.
    Sassenfeld, H.; Walther, R.: Gleitlagerberechnungen. VDI-Forschungsheft 441. Düsseldorf: VDI-Verlag 1954Google Scholar
  35. 35.
    Sommerfeld, A.: Zur hydrodynamischen Theorie der Schmiermittelreibung. Z. Math. Phys. 50 (1904)Google Scholar
  36. 36.
    Stribeck, R.: Die wesentlichen Eigenschaften der Gleit- und Rollenlager. VDI-Z 46 (1902)Google Scholar
  37. 37.
    VDI-Richtlinie 2204: Auslegung von Gleitlagerungen. Berlin: Beuth-Verlag 1992Google Scholar
  38. 38.
    Vogelpohl, G.: Betriebssichere Gleitlager. 2. Auflage. Berlin: Springer 1967CrossRefGoogle Scholar
  39. 39.
    Weck, M.: Werkzeugmaschinen, Bd. 2. Berlin: Springer 2006Google Scholar
  40. 40.
    Dittrich, O.; Schumann, R.: Anwendungen der Antriebstechnik, Bd. 2: Kupplungen. Mainz: Krausskopf 1974Google Scholar
  41. 41.
    Peeken, H.; Troeder, C.: Elastische Kupplungen. Berlin: Springer 1986Google Scholar
  42. 42.
    Pelczewski, W.: Elektromagnetische Kupplungen. Braunschweig: Vieweg 1971Google Scholar
  43. 43.
    Schmelz, F.; Graf v. Seherr-Thoss, H.; Auchtor, E.: Gelenke und Gelenkwellen. Berlin: Springer 1988Google Scholar
  44. 44.
    Seherr-Thoss, H.-C.; Schmelz, F.; Aucktor, E.: Gelenke und Gelenkwellen. 2. Auflage. Berlin: Springer 2002Google Scholar
  45. 45.
    Stölzle, K.; Hart, S.: Freilaufkupplungen. Berlin: Springer 1961CrossRefGoogle Scholar
  46. 46.
    Stübner, K.; Rüggen, W.: Kupplungen – Einsatz und Berechnung. München: Hanser 1980Google Scholar
  47. 47.
    Winkelmann, S.; Hartmuth, H.: Schaltbare Reibkupplungen. Berlin: Springer 1985Google Scholar
  48. 48.
    VDI-Richtlinie 2240: Wellenkupplungen – Systematische Einteilung. Berlin: Beuth-Verlag 1971Google Scholar
  49. 49.
    VDI-Richtlinie 2241: Schaltbare fremdbetätigte Reibkupplungen. Berlin: Beuth-Verlag 1984Google Scholar
  50. 50.
    VDI-Richtlinie 2722: Gelenkwellen und Gelenkwellenstränge mit Kreuzgelenken. Berlin: Beuth-Verlag 2003Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Horst Haberhauer
    • 1
  1. 1.Hochschule für TechnikEsslingenDeutschland

Personalised recommendations