Advertisement

Baumarten für die Agrarholzproduktion

  • Maik VesteEmail author
  • Steffi Schillem
  • Christian Böhm
Chapter

Zusammenfassung

Für den Anbau von Agrarholz im Kurzumtrieb werden unter den gemäßigten Klimabedingungen in Mitteleuropa vornehmlich heimische und fremdländische Baumarten wie Pappeln (Populus spec.), Weiden (Salix spec.), Erlen (Alnus spec.), Robinien (Robinia pseudoacacia) und in deutlich geringerem Maß auch Birken (Betula spec.), Eichen (Quercus spec.) und Eschen (Fraxinus excelsior) verwendet. Diese Pionierbaumarten weisen eine Vielzahl von ökologischen Anpassungen auf, die es ihnen ermöglichen, offene, gestörte Flächen während der Waldsukzession wieder oder initiale Ökosysteme neu zu besiedeln. Kennzeichnend für diese Baumarten sind schnelles Wachstum und eine hohe Biomasseproduktion in der Jugendphase, um den zur Verfügung stehenden freien Platz raumfüllend zu erschließen. Auch deren Fähigkeit, aus Adventivknospen der Wurzeln (Wurzelbrut) und des Stammes (Stockausschlag) neue Triebe zu bilden, ermöglicht eine schnelle Verbreitung am Standort bzw. den Wiederaustrieb nach möglichen mechanischen Zerstörungen. Diese natürlichen morphologischen, physiologischen und ökologischen Eigenschaften der Pioniergehölze sind als wichtige Grundlage für deren Anbaufähigkeit als Agrarholz zu betrachten. Im Kapitel 4 werden Biologie und Verbreitung der Baumarten vorgestellt und die Bedeutung von Umweltfaktoren sowie abiotische und biotische Schadfaktoren für die Auswahl der Baumarten für den Agrarholzanbau diskutiert.

Literatur

  1. Aas G (2000) Quercus petraea. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–15Google Scholar
  2. Aas G (2002) Quercus robur. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–14Google Scholar
  3. Aas G (2006) Die Schwarzpappel (Populus nigra) – zur Biologie einer bedrohten Baumart. Lwf Wissen 52:7–12Google Scholar
  4. Abt A, Hochbichler E (2013) Wildobst als Wertholz. AFZ-der Wald 3/2013:33–35Google Scholar
  5. Arbeitskreis Standortskartierung in der Arbeitsgemeinschaft Forsteinrichtungen (2003) Forstliche Standortsaufnahme, 6. Aufl. IHW, EchingGoogle Scholar
  6. Argus GW (1997) Infrageneric classification of Salix (Salicaceae) in the New World. Syst Bot Monogr 52:1–121Google Scholar
  7. Asche N (2001) Standortsgerechte Baumartenwahl in Nordrhein-Westfalen. AFZ-der Wald 16/2001:826–829Google Scholar
  8. Barrett RP, Mebrahtu T, Hanover JW (1990) Black locust: A multi-purpose tree species for temperate climates. In: Janick J, Simon JE (Hrsg) Advances in new crops. Timber Press, Portland, S 278–283Google Scholar
  9. Bartels H (1993) Gehölzkunde. Einführung in die Dendrologie. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  10. Bartha D (2011) Salix triandra. In: Roloff A, Weisgerber HL, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–11Google Scholar
  11. Bartsch N, Röhrig E (2016) Waldökologie – Einführung für Mitteleuropa. Springer Spektrum, HeidelbergGoogle Scholar
  12. Bemmann A, Butler-Manning D (2013) Energieholzplantagen in der Landwirtschaft. Erling, Google Scholar
  13. Boelcke B (2006) Schnellwachsende Baumarten auf landwirtschaftlichen Flächen – Leitfaden zur Erzeugung von Energieholz. Ministerium für Ernährung, Forsten, und Fischerei Mecklenburg-VorpommernGoogle Scholar
  14. Böhm C, Quinkenstein A, Freese D, Hüttl RF (2011) Assessing the short rotation woody biomass production on marginal post-mining areas. J For Sci 57:303–311Google Scholar
  15. Boring LR, Swank WT (1984) The role of black locust (Robinia pseudoacacia) in forest succession. J Ecol 72:749–766Google Scholar
  16. Brauns A (1991) Taschenbuch der Waldinsekten – Grundriss einer terrestrischen Bestandes- und Standort-Entomologie. Gustav Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  17. Brix M, Bender B, Spiecker H (2009) Wertholzproduktion in Agroforstsystemen. In: Reeg T, Bemmann A, Konold W, Murach D, Spiecker H (Hrsg) Anbau und Nutzung von Bäumen auf Landwirtschaftlichen Flächen. Wiley-VCH, Weinheim, S 251–261Google Scholar
  18. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (2012) Die Pappel – Klone, Klonmischungen und Familieneltern. BLE, BonnGoogle Scholar
  19. Butin H (2011) Krankheiten der Wald- und Parkbäume. Diagnose, Biologie, Bekämpfung. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  20. Cannell MGR, Sheppard LJ, Unsworth MH (1987) Radiation interception and productivity of willow. J Appl Ecol 22:261–278Google Scholar
  21. Charles JG, Nef L, Allegro G, Collins CM, Delplanque A, Gimenez R, Höglund S, Jiafu H, Larsson S, Luo Y, Parra P, Singh AP, Volney WJA, Augustin S (2014) Insect and other pests of poplars and willows. In: Isebrands JG, Richardson J (Hrsg) Poplars and Willows: trees for society and the environment. CAB International, FAO, Wallingford, Rome, S 459–526Google Scholar
  22. Christersson L, Ramstedt M, Forsberg J (1992) Pests, diseases and injuries in intensive short-rotation forestry. In: Mitchell CP (Hrsg) Ecophysiology of short rotation forest crops. Elsevier, London, S 185–215Google Scholar
  23. Cooper DT (1990) Populus deltoides bark ex marsh. – eastern cottonwood. In: Burns RM, Honkala BH (Hrsg) Silvics of North America. Hardwoods. United States Department of Agriculture, Forest Service, Agriculture Handbook 654, Bd. 2, S 530–536Google Scholar
  24. Czajkowski T, Bolte A (2006) Unterschiedliche Reaktion deutscher und polnischer Herkünfte der Buche (Fagus sylvatica L.) auf Trockenheit. Allg Forst- Jagdztg 177:30–40Google Scholar
  25. DeBell DS (1990) Populus trichocarpa Torr. & Gray – black cottonwood. In: Burns RM, Honkala BH (Hrsg) Silvics of North America. Hardwoods. United States Department of Agriculture, Forest Service, Agriculture Handbook 654, Bd. 2, S 570–576Google Scholar
  26. Dickmann I, Kuzovkina J (2014) Poplars and willows of the world, with emphasis on silviculturally important species. In: Isebrands JG, Richardson J (Hrsg) Poplars and Willows: trees for society and the environment. CAB International, FAO, Wallingford, Rome, S 8–91Google Scholar
  27. Dierßen K (1996) Vegetation Nordeuropas. UTB, StuttgartGoogle Scholar
  28. DirektZahlDurchfV (2014) Verordnung zur Durchführung der Direktzahlungen an Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe im Rahmen von Stützungsregelungen der Gemeinsamen Agrarpolitik (Direktzahlungen-Durchführungsverordnung). Ausfertigungsdatum: 03.11.2014Google Scholar
  29. DLG – Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e. V. (2012) Kurzumtriebsplantagen – Anlage, Pflege, Ernte und Wertschöpfung. DLG-Merkblatt 371Google Scholar
  30. Ellenberg H, Leuschner C (2010) Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen – in ökologischer, dynamischer und historischer Sicht, 6. Aufl. UTB, StuttgartGoogle Scholar
  31. Ellenberg H, Weber HE, Düll R, Wirth V, Werner W, Paulißen D (1992) Zeigerwerte der Pflanzen in Mitteleuropa, 2. Aufl. Scripta Geobotanica 18Google Scholar
  32. ETH-Zürich (2002) Mitteleuropäische Waldbaumarten – Artbeschreibung und Ökologie unter besonderer Berücksichtigung der Schweiz. Professur für Waldbau und Professur für Forstschutz und Dendrologie der ETH-Zürich, 2. Aufl. ETH-Zürich, ZürichGoogle Scholar
  33. ETI – Brandenburgische Energie Technologie Initiative (2013) Energieholz aus Kurzumtriebsplantagen – Leitfaden für Produzenten und Nutzer im Land Brandenburg. Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, PotsdamGoogle Scholar
  34. FNR – Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (2012) Energieholz aus der Landwirtschaft, 5. Aufl.Google Scholar
  35. Georgi R, Helbig C, Schubert M (2012) Der Rote Pappelblattkäfer in Kurzumtriebsplantagen. AFZ-der Wald 12/2012:11–13Google Scholar
  36. Glynn C, Rönnberg-Wästljung AC, Julkunen-Tiitto R, Weih M (2004) Willow genotype, but not drought treatment, affects foliar phenolic concentrations and leaf beetle resistance. Entomologia Experimentalis et Applicata 113:1–14Google Scholar
  37. Götz B (2003) Zur Biologie der Schwarz-Erle. In: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt, des Landes Brandenburg V (Hrsg) Die Schwarz-Erle (Alnus glutinosa [L.] GAERTN.) im nordostdeutschen Tiefland. Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, Eberswalder Forstliche Schriftenreihe Band XVII, S 9–18Google Scholar
  38. Grünewald H, Böhm C, Quinkenstein A, Grundmann P, Eberts J, von Wühlisch G (2009) Robinia pseudoacacia L.: a lesser known tree species for biomass production. Bioenergy Res 2:123–133Google Scholar
  39. Gruppe A, Fußeder M, Schopf R (1999) Short rotation plantations of aspen and balsam poplar on former arable land in Germany: defoliating insects and leaf constituents. For Ecol Manage 121:113–122Google Scholar
  40. Guillet C, Bergström R (2006) Compensatory growth of fast-growing willow (Salix) coppice in response to simulated large herbivore browsing. Oikos 113:33–42Google Scholar
  41. Hartwich J, Bölscher J, Schulte A, Schmidt M, Pflugmacher C, Murach D (2015) Das Transpirationswasserdargebot als steuernder Faktor für die Produktion von Energie aus Weiden in Kurzumtriebsplantagen – Abschätzung des Bioenergiepotenzials für Deutschland. Hydrol Wasserbewirtsch 59:217–226Google Scholar
  42. Haruki M, Tsuyuzaki S (2001) Woody plant establishment in the early stages of volcanic succession on Mount Usu, northern Japan. Ecol Res 16:451–457Google Scholar
  43. Helbig C, Müller M (2009) Abiotische und Biotische Schadfaktoren in Kurzumtriebsplantagen. In: Reeg T, Bemann A, Konold W, Murach D, Siecker H (Hrsg) Anbau und Nutzung von Bäumen auf landwirtschaftlichen Flächen. Wiley-VCH, Weinheim, S 83–97Google Scholar
  44. Helbig C, Georgi R, Müller M (2013) Die Weidenblattkäfer an Pappeln im Kurzumtrieb. AFZ-der Wald 4/2013:17–19Google Scholar
  45. Hesmer H (1951) Das Pappelbuch. Verlag des deutschen Pappelvereins, BonnGoogle Scholar
  46. Hibsch-Jetter C (1997) Betula pubescens. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–16Google Scholar
  47. Hietala AM, Timmermann V, Børja I, Solheim H (2013) The invasive ash dieback pathogen Hymenoscyphus pseudoalbidus exerts maximal infection pressure prior to the onset of host leaf senescence. Fungal Ecol 6:302–308Google Scholar
  48. Hofmann G (2003) Die Schwarz-Erle (Alnus glutinosa [L.] GAERTN.) in der Waldvegetation des ostdeutschen Tieflandes. In: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt, des Landes Brandenburg V (Hrsg) Die Schwarz-Erle (Alnus glutinosa [L.] GAERTN.) im nordostdeutschen Tiefland. Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg. Eberswalder Forstliche Schriftenreihe, Bd. XVII, S 19–38Google Scholar
  49. Hofmann M (1998) Bewirtschaftung schnellwachsender Baumarten auf landwirtschaftlichen Flächen im Kurzumtrieb. Merkblatt 11 des Forschungsinstitutes für schnellwachsende Baumarten. Hann, MündenGoogle Scholar
  50. Holdenrieder O, Rudow A, Aas G (1999) Die Gattung Salix. Eine Einführung in die Vielfalt, Biologie und Ökologie der Weiden. Schweiz Z Forstwes 150:405–411Google Scholar
  51. Huber J, May K, Siegl T, Schmid H, Gerl G, Hülsbergen K-J (2016) Yield potential of tree species in organic and conventional short-rotation agroforestry systems in Southern Germany. Bioenergy Res 9(3):955–968Google Scholar
  52. Huntley JC (1990) Robinia pseudoacacia L. Black Locust. In: Burns RM, Honkala BH (Hrsg) Silvics of North America. Hardwoods. United States Department of Agriculture, Forest Service, Agriculture Handbook 654, Bd. 2, S 755–761Google Scholar
  53. Isebrands JG, Richardson J (2014) Poplars and Willows: trees for society and the environment. CAB International, FAO, Wallingford, RomeGoogle Scholar
  54. Jacobs M, Renner M (1988) Biologie und Ökologie der Insekten. Gustav Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  55. Knoche D, Engel J (2011) Projekt zur vordringlich energetischen Nutzung der Robinie in Brandenburg. AFZ-der Wald 9/2011:26–28Google Scholar
  56. Kölling C, Walentowski H (2002) Die Rolle der Esche (Fraxinus excelsior) in einheimischen Waldgesellschaften. In: Bayrische Landesanstalt für Wald, Forstwirtschaft (Hrsg) Beiträge zur Esche Fachtagung zum Baum des Jahres 2001, Freising, S 6–20Google Scholar
  57. Kowarik I (2010) Biologische Invasionen – Neophyten und Neozoen in Mitteleuropa, 2. Aufl. Eugen Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  58. Kriebitzsch W-U, Veste M (2012) Bedeutung trockener Sommer für die Photosynthese und Transpiration von verschiedenen Herkünften der Rotbuche (Fagus sylvatica L.). Landbauforschung 62:193–209Google Scholar
  59. Kriebitzsch W-U, Beck W, Schmitt U, Veste M (2008) Bedeutung trockener Sommer für Wachstumsfaktoren von verschiedenen Herkünften der Rotbuche (Fagus sylvatica L). AFZ-der Wald 5:246–248Google Scholar
  60. Küppers M (1987) Hecken – Ein Modellfall für die Partnerschaft von Physiologie und Morphologie bei der pflanzlichen Produktion in Konkurrenzsituationen. Naturwissenschaften 74:536–547Google Scholar
  61. Kuznetsova T, Lukjanova A, Mandrea M, Lõhmus K (2011) Aboveground biomass and nutrient accumulation dynamics in young black alder, silver birch and Scots pine plantations on reclaimed oil shale mining areas in Estonia. For Ecol Manage 262:56–64Google Scholar
  62. Kuzovkina YA, Weih M, Romero MA, Charles J, Hurst S, McIvor I, Karp A, Trybush S, Labrecque M, Teodorescu TI, Sing NB, Smart LB, Volk TA (2008) Salix: Botany and global horticulture. Hortic Rev (Am Soc Hortic Sci) 34:447–489Google Scholar
  63. Landgraf D, Heydeck P (2014) Pilzinfektionen in neubegründeten Robinienbeständen. AFZ-der Wald 2:44–45Google Scholar
  64. Landgraf D, Setzer F (2012) Kurzumtriebsplantagen: Holz vom Acker – So geht’s. DLGGoogle Scholar
  65. Larcher W (2001) Ökophysiologie der Pflanzen. UTB-Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  66. Lasch P, Kollas C, Rock J, Suckow F (2010) Potentials and impacts of short-rotation coppice plantation with aspen in Eastern Germany under conditions of climate change. Reg Environ Change 10:83–94Google Scholar
  67. Lautenschläger-Fleury D, Lautenschläger-Fleury E (1994) Die Weiden von Mittel- und Nordeuropa. Birkhäuser, BaselGoogle Scholar
  68. Liebhard P (2007) Energieholz im Kurzumtrieb: Rohstoff der Zukunft. Stocker, Graz, StuttgartGoogle Scholar
  69. Liesebach M, von Wühlisch G, Muhs HJ (1999) Aspen for short-rotation coppice plantations on agricultural sites in Germany: effects of spacing and rotation time on growth and biomass production of aspen progenies. For Ecol Manage 121:25–39Google Scholar
  70. Lindroth A, Båth A (1999) Assessment of regional willow coppice yield in Sweden on basis of water availability. For Ecol Manage 121:57–65Google Scholar
  71. Löhmus L, Mander Ü, Tullus H, Keedus K (1996) Productivity, buffering capacity and resources of grey alder forests. In: Perttu K, Koppel A (Hrsg) Short rotation willow coppice for renewable energy and improved environment. Swedish University of Agricultural Sciences, Rapportt 57, S 95–105Google Scholar
  72. Mayer H (1992) Waldbau auf soziologisch-ökologischer Grundlage, 4. Aufl. Gustav Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  73. Metzler B, Baumann M, Baier U, Heydeck P, Bressem U, Lenz H (2013) Bundesweite Zusammenstellung: Handlungsempfehlungen beim Eschentriebsterben. AFZ-der Wald 5/2013:17–20Google Scholar
  74. Mitchell A, Wilkinson J (1982) Pareys Buch der Bäume: Nadel- und Laubbäume in Europa nördlich des Mittelmeeres. Blackwell, Hamburg, BerlinGoogle Scholar
  75. Mostert JG, van den Berg MP (2013) Wertholzproduktion mit Pappeln im Auenwald. Bachelorarbeit, Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg. http://edepot.wur.nl/27067. Zugegriffen: 6. Dez. 2015Google Scholar
  76. Murach D, Hartmann H, Murn Y, Schultze M, Wael A, Röhle H (2009) Standortbasierte Leistungsschätzung in Agrarholzbeständen in Brandenburg und Sachsen. In: Reeg T, Bemann A, Konold W, Murach D, Siecker H (Hrsg) Anbau und Nutzung von Bäumen auf landwirtschaftlichen Flächen. Wiley-VCH, Weinheim, S 29–40Google Scholar
  77. Naujok G, Krakau UK (2012) Der Baum aus der Pille – Untersuchungen zur Pillierung von Aspen-Saatgut. In: Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (Hrsg) Züchtung und Ertragsleistung schnellwachsender Baumarten im Kurzumtrieb – Erkenntnisse aus drei Jahren FastWOOD, ProLoc und Weidenzüchtung. Beitrage aus der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, Universitätsverlag Göttingen, Bd. 8, S 411–417Google Scholar
  78. Norocel Nicolescu V, Hernea C, Bakti B, Kerseru Z, Antal B, Rédei K (2018) Black locust (Robinia pseudoacacia L.) as a multi-purpose treespecies in Hungary and Romania: a review. J. For. Res. 1–15.  https://doi.org/10.1007/s11676-018-0626-5Google Scholar
  79. Ostry M, Ramstedt M, Newcombe G, Steenackers M (2014) Diseases of poplars and willows. In: Isebrands JG, Richardson J (Hrsg) Poplars and Willows: trees for society and the environment. CAB International, FAO, Wallingford, Rome, S 443–458Google Scholar
  80. Otto H-J (1994) Waldökologie. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  81. Otto H-J, Wagner S, Schüler G (2014) Standortsansprüche der wichtigsten Waldbaumarten, 10. Aufl. Bd. 1095. aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V, BonnGoogle Scholar
  82. Perala DA (1990) Populus tremuloides Michx. – Quaking Aspen. In: Burns RM, Honkala BH (Hrsg) Silvics of North America. Hardwoods. United States Department of Agriculture, Forest Service, Agriculture Handbook 654, Bd. 2, S 550–569Google Scholar
  83. Petzold R, Feger K-H, Schwärzel K (2009) Wasserhaushalt von Kurzumtriebsplantagen. In: Reeg T, Bemann A, Konold W, Murach D, Siecker H (Hrsg) Anbau und Nutzung von Bäumen auf landwirtschaftlichen Flächen. Wiley-VCH, Weinheim, S 181–191Google Scholar
  84. Petzold R, Feger K-H, Röhle H (2010) Standörtliche Voraussetzungen für Kurzumtriebsplantagen. In: Bemmann A, Knust C (Hrsg) AGROWOOD – Kurzumtriebsplantagen in Deutschland und europäische Perspektiven. Weißensee Verlag, Berlin, S 44–53Google Scholar
  85. Pott R (1989) Historische und aktuelle Formen der Bewirtschaftung von Hecken in Nordwestdeutschland. Forstw Cbl 108:111–121Google Scholar
  86. Ramstedt M (1999) Rust disease on willows – virulence variation and resistance breeding strategies. For Ecol Manage 21:101–111Google Scholar
  87. Ramstedt M, Aström B, von Fircks HA (1994) Dieback of poplar and willow caused by Pseudomonas syringae in combination with freezing stress. Eur J Forest Pathol 24:305–315Google Scholar
  88. Reif A, Richert E (1995) Naturnahe Heckensysteme durch Verwendung autochthoner Gehölze. Materialien zur Ländlichen Entwicklung 33. Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Abteilung E, Ländliche EntwicklungGoogle Scholar
  89. Reisch J (1974) Waldschutz und Umwelt. Springer, Berlin, Heidelberg, New YorkGoogle Scholar
  90. Richter HG, Waitkus C (2001) Die Robinie und ihr Holz. Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft, HamburgGoogle Scholar
  91. Röhricht C, Ruscher K (2009) Anbauempfehlungen: Schnellwachsende Baumarten im Kurzumtrieb. Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und GeologieGoogle Scholar
  92. Röhrig E, von Lüpke B, Bartsch N (2006) Waldbau auf ökologischer Grundlage. UTB, StuttgartGoogle Scholar
  93. Roloff A, Bärtels A (2006) Flora der Gehölze – Bestimmung, Eigenschaften und Verwendung, 2. Aufl. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  94. Roloff A, Grundmann BM (2008) Waldbaumarten und ihre Verwendung im Klimawandel. Arch F Forstwes U Landschaftsökol 42:3–15Google Scholar
  95. Roloff A, Pietzarka U (2000) Betula pendula. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–15Google Scholar
  96. Roloff A, Weisgerber H, Lang U, Stimm B (2010) Bäume Mitteleuropas. Von Aspe bis Zirbelkiefer. Mit den Porträts aller Bäume des Jahres von 1989 bis 2010. Wiley-VCH, WeinheimGoogle Scholar
  97. Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (2011) Schnellwachsende Baumarten – Anbau auf landwirtschaftlichen Flächen, 3. Aufl. LFULG, LeipzigGoogle Scholar
  98. Sander IL (1990) Quercus rubra L. – Northern Red Oak. In: Burns RM, Honkala BH (Hrsg) Silvics of North America. Hardwoods. United States Department of Agriculture, Forest Service, Agriculture Handbook 654, Bd. 2, S 727–733Google Scholar
  99. Schiechtl HM (1992) Weiden in der Praxis: Die Weiden Mitteleuropas, ihre Verwendung und ihre Bestimmung. Patzer, Berlin, HannoverGoogle Scholar
  100. Schildbach M, Grünewald H, Wolf H, Schneider B-U (2009) Begründung von Kurzumtriebsplantagen: Baumartenwahl und Anlageverfahren. In: Reeg T, Bemann A, Konold W, Murach D, Siecker H (Hrsg) Anbau und Nutzung von Bäumen auf landwirtschaftlichen Flächen. Wiley-VCH, Weinheim, S 57–71Google Scholar
  101. Schirmer R (1996) Aspekte der Pflanzenzüchtung schnellwachsender Baumarten für Energiewälder. In: Bayerische Landesanstalt für Wald, Forstwirtschaft (Hrsg) Schnellwachsende Baumarten, ihr Anbau und ihre Verwertung. Berichte aus der Bayerischen Landesanstalt für Wald- und Forstwirtschaft 8, S 6–18Google Scholar
  102. Schirmer R (2006) Zum Vermehrungsgut von Schwarzpappel (Populus nigra L.) und ihrer Hybridformen. LWF Wissen 52:51–55Google Scholar
  103. Schirmer R, Stimm B (1999) Salix alba. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–16Google Scholar
  104. Schneck V, Liesebach M (2015) Potenziale von Aspe im Kurzumtrieb. In: Liesebach M (Hrsg) FastWoodII: Züchtung schnellwachsender Baumarten für die Produktion nachwachsender Rohstoffe im Kurzumtrieb – Erkenntnisse aus 6 Jahren FastWOOD. Thünen Report 26, S 15–27Google Scholar
  105. Schütt P (2010) Robinia pseudoacacia. In: Roloff A, Lang U, Weisgerber H, Stimm B (Hrsg) Bäume Nordamerikas: von Alligator-Wachholder bis Zuckerahorn. Wiley-VCH, Weinheim, S 216–230Google Scholar
  106. Schütt P, Lang UM (1995) Salis cinerea. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–9Google Scholar
  107. Schütt P, Stimm B (2001) Salix caprea. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–9Google Scholar
  108. Spiecker H, Brix M, Unseld R, Konold W, Reeg T, Möndel A (2006) Neue Trends in der Wertholzproduktion. AFZ-DerWald 19/2006:1030–1033Google Scholar
  109. Straker CK, Quinn LD, Voigt TB, Lee DK, Kling GJ (2015) Black locust as a bioenergy feedstock: a review. Bioenergy Res 8:1117–1135Google Scholar
  110. Tamm Ü (2001) Populus tremula. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–10Google Scholar
  111. Unseld R (2009) Kombinierter Anbau von Wertholz- und Kurzumtriebsbäumen. In: Reeg T, Bemann A, Konold W, Murach D, Siecker H (Hrsg) Anbau und Nutzung von Bäumen auf landwirtschaftlichen Flächen. Wiley-VCH, Weinheim, S 263–274Google Scholar
  112. Uri V, Tullus H, Löhmus K (2002) Biomass production and nutrient accumulation in short-rotation grey alder (Alnus incana (L.) Moench) plantation on abandoned agricultrural land. For Ecol Manage 161:169–179Google Scholar
  113. Verwijst T (1990) Clonal differences in the structure of a mixed stand of Salix viminalis in response to Melampsora and frost. Can J Res 20:602–605Google Scholar
  114. Veste M, Kriebitzsch W-U (2013) Einfluss von Trockenstress auf Photosynthese, Transpiration und Wachstum junger Robinien (Robinia pseudoacacia L.). Forstarchiv 84:35–42Google Scholar
  115. Veste M, Böhm C, Quinkenstein A, Freese D (2013) Biologische Stickstoff-Fixierung der Robinie. AFZ-der Wald 2/2013:40–42Google Scholar
  116. Vor T, Spellmann H, Bolte A, Ammer C (2015) Potenziale und Risiken eingeführter Baumarten. Göttinger Forstwissenschaften, Bd. 7. Universitätsverlag Göttingen, GöttingenGoogle Scholar
  117. Walotek P, Murach D, von Gadow K (2006) Die Korbweide (Salix viminalis) Ertragschätzung und Nutzungsmodell. In: Nagel J (Hrsg) Jahrestagung des Deutschen Verbandes Forstlicher Forschungsanstalten, Sektion Ertragskunde, S 174–183Google Scholar
  118. Walter H (1960) Grundlagen der Pflanzenverbreitung. Einführung in die Phytologie III. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  119. Walter H, Breckle SW (1991) Ökologische Grundlagen in globaler Sicht. Ökologie der Erde, Bd. 1. Gustav Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  120. Weih M (2004) Intensive short-rotation forestry in boreal climates: present and future perspectives. Can J For Res 34:1369–1378Google Scholar
  121. Weisgerber H (1998) Vorkommen, Wuchsverhalten und Gefährdungen der Schwarzpappel (Populus nigra L.). In: Weisgerber H, Janssen A (Hrsg) Die Schwarzpappel. Probleme und Möglichkeiten bei der Erhaltung einer gefährdeten heimischen Baumart. Hessische Landesanstalt für Forsteinrichtung, Waldforschung und Waldökologie, Forschungsberichte 24, S 11–23Google Scholar
  122. Weisgerber H (2010) Populus. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–30Google Scholar
  123. Weisgerber H (2014) Populus nigra. In: Roloff A, Weisgerber H, Lang UM, Stimm B (Hrsg) Enzyklopädie der Holzgewächse: Handbuch und Atlas der Dendrologie. Loseblatt. Wiley-VCH, Weinheim, S 1–18Google Scholar
  124. von Wühlisch G (2006a) Maßnahmen zur Erhaltung genetischer Ressourcen der Schwarz-Pappel (Populus nigra L.) in Europa. In: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (Hrsg) Die Schwarz-Pappel Fachtagung zum Baum des Jahres 2006. Eberswalder Forstliche Schriftenreihe Band XXVII, S 37–44Google Scholar
  125. von Wühlisch G (2006b) Erhaltung der genetischen Vielfalt der Schwarzpappel. LWF Wissen 52:46–50Google Scholar
  126. von Wühlisch G (2012) Pappeln und Weiden in Deutschland: Bericht der Nationalen Pappelkommission 2008–2011. Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, BonnGoogle Scholar
  127. Zasada JC, Phipps HM (1990) Populus balsamifera L. – Balsam Poplar. In: Burns RM, Honkala BH (Hrsg) Silvics of North America. Hardwoods. United States Department of Agriculture, Forest Service, Agriculture Handbook 654, Bd. 2, S 518–529Google Scholar
  128. Zerbe S (2003) Vegetation and future natural development of plantations with the Black poplar hybrid Populus x euramericana Guinier introduced to Central Europe. For Ecol Manage 179:293–309Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.CEBra – Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.V.CottbusDeutschland
  2. 2.Institut für BotanikUniversität HohenheimStuttgartDeutschland
  3. 3.Lehrstuhl für Bodenschutz und RekultivierungBrandenburgische Technische Universität Cottbus-SenftenbergCottbusDeutschland

Personalised recommendations