Advertisement

Geldpolitische Instrumente

  • Horst GischerEmail author
  • Bernhard Herz
  • Lukas Menkhoff
Chapter

Zusammenfassung

Geldpolitische Instrumente scheinen zunächst ein wenig aufregendes Randgebiet der Geldpolitik zu sein. Tatsächlich jedoch unterliegt das Instrumentarium mindestens so starken Änderungen wie die geldpolitische Strategie.

Literatur

  1. Belke, A., Duwendag, D., Gros, D., Kösters, W., & Pohl, R. (2014). Geldtheorie und Geldpolitik in Europa (6. Aufl.). Berlin: Springer.Google Scholar
  2. Bindseil, U., & Seitz, F. (2001). The Supply and demand of eurosystem deposits. ECB Working Paper No. 44, Frankfurt a. M.Google Scholar
  3. Deutsche Bundesbank. (2017). EZB-Zinssätze. https://www.bundesbank.de/de/statistiken/geld-und-kapitalmaerkte/zinssaetze-und-renditen/ezb-zinssaetze-607806. Zugegriffen: 9. Sept. 2017.
  4. Europäische Zentralbank. (1998). Die einheitliche Geldpolitik in Stufe 3: Allgemeine Regelungen für die geldpolitischen Instrumente und Verfahren des ESZB. Frankfurt a. M.: EZB.Google Scholar
  5. Europäische Zentralbank. (2003). Ergebnis der von der EZB durchgeführten Überprüfung ihrer geldpolitischen Strategie. EZB Monatsbericht, Juni, S. 87 – 102.Google Scholar
  6. Görgens, E., Ruckriegel, K., & Seitz, F. (2008). Europäische Geldpolitik (5. Aufl.). Düsseldorf: UTB.Google Scholar
  7. Issing, O. (2011). Einführung in die Geldtheorie (15. Aufl.). München: Vahlen.Google Scholar
  8. Menkhoff, L. (1996). Geldpolitische Instrumente der Europäischen Zentralbank: Eine Analyse unter den Aspekten Effizienz, Wettbewerbsneutralität und Dezentralität (2. Aufl.). Stuttgart: Deutscher Sparkassen Verlag.Google Scholar
  9. Nautz, Dieter. (1997). How auctions reveal information: A case study on German repo rates. Journal of Money, Credit, and Banking, 29, 17–25.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Lehrstuhl für Monetäre Ökonomie und öffentlich-rechtliche FinanzwirtschaftOtto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland
  2. 2.Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Geld und Internationale WirtschaftsbeziehungenUniversität BayreuthBayreuthDeutschland
  3. 3.Abteilung WeltwirtschaftDIW BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations