Advertisement

Ecarin-Zeit

  • T. StiefEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 ECT;  ECA

Englischer Begriff

ecarin clotting time; ecarin chromogenic assay

Definition

Ecarin ist eine Metalloproteinase ( Metalloproteinasen) aus dem Gift der Viper Echis carinatus und aktiviert  Prothrombin (Gerinnungsfaktor II [F2]) zu Meizothrombin. Meizothrombin wird durch direkte Thrombininhibitoren (Hirudin, Argatroban) gehemmt.

Physikalisch-chemisches Prinzip

Ecarin spaltet humanes Prothrombin am Arg320, wodurch Meizothrombin entsteht. Autolytische Spaltung am Arg156 führt zur Abspaltung des Prothrombinfragments 1, es entsteht das Zwischenprodukt Meizothrombin-des-F1. Eine weitere autolytische Spaltung führt zu dem stabilen Produkt α- Thrombin. Thrombin spaltet  Fibrinogen und aktiviert es zu  Fibrin. Die Erfassung der Fibrinbildung kann mechanisch ( Koagulometer) oder optisch erfolgen.

Alternativ kann Thrombin auch durch seine Fähigkeit, chromogene Substrate amidolytisch zu spalten, gemessen werden. Die enzymatische Aktivität der Prothrombin-Spaltprodukte wird durch die in der Patientenprobe vorhandenen direkten Thrombininhibitoren konzentrationsabhängig gehemmt.

Einsatzgebiet

Überwachung therapeutischer Antikoagulation mit direkten Thrombininhibitoren (Hirudin, Argatroban).

Untersuchungsmaterial

Citratplasma, Vollblut (POCT).

Normalbereich

36 ± 3 s.

Instrumentierung

Kann an Gerinnungsanalysegeräten oder als POCT-Methode durchgeführt werden.

Sensitivität

Nachweisgrenze des chromogenen Tests: 0,032 mg Hirudin/L Plasma. Die therapeutische Hirudinkonzentration liegt allerdings oft bei nur ca. 0,01 mg/L, messbar im Thrombingenerierungstest EXCA oder INCA.

Fehlermöglichkeit

ECT als Gerinnungstest ist abhängig von der Prothrombin- und Fibrinogenkonzentration der Probe.

Praktikabilität – Automatisierung – Kosten

Automatisierbar.

Bewertung – Methodenhierarchie (allg.)

Routinemethode.

Literatur

  1. Fenyvesi T, Harenberg J, Weiss C, Jörg I (2005) Comparison of two different ecarin clotting time methods. J Thromb Thyrombolysis 20:51–56CrossRefGoogle Scholar
  2. Lange U, Wiesenburg A, Olschewski A et al (2002) Ecarin chromogenic assay (ECA) – a new chromogenic assay useful for clinical monitoring of direct thrombin inhibitors like hirudin. Ann Haematol 81(Suppl 1):A49Google Scholar
  3. Stief T (2013) A new aera in hemostasis diagnostic begins. Hemostasis Laboratory 6:135–139. https://www.novapublishers.com/catalog/product_info.php?products_id=48446&osCsid=b17406f46d25c202a8c2998398043182. Zugegrieffen am 13.09.2017Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin und PathobiochemieKrankenhaus der Philipps-UniversitätMarburgDeutschland

Personalised recommendations