Advertisement

Transaminierung

  • A. C. SewellEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

transamination

Definition

Transaminierung ist die Verschiebung der α-Aminogruppe einer Aminosäure auf eine α-Ketosäure. Dadurch werden eine neue Aminosäure und eine neue α-Ketosäure gebildet.

Beschreibung

Enzyme der Transaminierung sind Transaminasen oder Aminotransferasen (siehe z. B.  Alanin-Aminotransaminase,  Aspartat-Aminotransaminase). Transaminierung ist der häufigste Syntheseprozess von 10 nicht essenziellen  Aminosäuren, wobei Pyridoxalphosphat ( Vitamin B6) als Kofaktor benötigt wird.  Alanin,  Asparaginsäure oder  Glutaminsäure sind die Produkte.

Literatur

  1. Nelson D, Cox M (2001) Lehninger Biochemie, 3. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg/New York, S 680–681CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.IngelheimDeutschland

Personalised recommendations