Advertisement

Standardbicarbonat

  • O. Müller-PlatheEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

standard bicarbonate

Definition

Standardbicarbonat (StBK) ist die Plasmabicarbonatkonzentration nach Äquilibrierung des Vollbluts mit einem Gasgemisch von pCO2=40 mmHg (5,33 kPa) und pO2>100 mmHg (13,33 kPa) bei 37 °C und stellt somit ein Maß für die nicht respiratorische Seite des Säure-Basen-Gleichgewichts ( Säure-Basen-Stoffwechsel) dar.

Beschreibung

Eine pH-Messung nach vorangehender Äquilibrierung ( Partialdruck) erlaubt bei konstantem pCO2 die Berechnung von StBK aufgrund der Henderson-Hasselbalch-Beziehung ( Säure-Basen-Stoffwechsel) nach der Formel: lg cHCO3(stand) = pH − 6,015.

Die meisten Analysatoren berechnen StBK im Rahmen der Blutgasanalyse ohne zusätzlichen Aufwand. StBK löste die  Alkalireserve als Ausdruck der nicht respiratorischen („metabolischen“) Komponente des Säure-Basen-Gleichgewichts ab, ist aber inzwischen durch die  Basenabweichung überholt, die diese Komponente in korrekterer Weise wiedergibt.

Literatur

  1. Jörgensen K, Astrup P (1957) Standard bicarbonate, its significance, and a new method for its determination. Scand J Clin Lab Invest 9:122–132CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations