Advertisement

Serum-Amyloid A

  • G. TöpferEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 SAA

Englischer Begriff

serum amyloid A

Definition

Wird bei einer  Akute-Phase-Reaktion wie Entzündungen und Abstoßreaktionen schneller gebildet und langsamer abgebaut als  C-reaktives Protein (CRP), ist strukturell bei einer Molmasse von 12 kDa an HDL gebunden und stellt das Vorläuferprotein des Gewebe-Amyloid-AA-Proteins dar, das bei chronischen Entzündungen abgelagert werden kann.

Struktur

SAA enthält 104 Aminosäuren, wobei N-terminal die  Aminosäuren 45–83 mit jenen des Protein-AA extrahiert aus den Fibrillen von Amyloid A identisch sind. Die Aminosäuren 38–58 sind in allen Spezies, in denen es vorkommt, gleich. Ratten haben kein messbares SAA wegen Fehlens der genetischen Kodierung von Teilen des Gens, sodass sich bei Entzündungen Teilstücke in der Leber ansammeln. Eine andere Form des SAA, die auch bei Tieren vorkommt, hat ein zusätzliches Oktapeptid zwischen den Aminosäuren 70 und 77, es verhält sich nicht als Akute-Phase-Protein ( Akute-Phase-Proteine). Im Blutserum...

Literatur

  1. Lannergard A, Friman G, Ewald U, Lind L, Larsson A (2005) Serum amyloid A (SAA) protein and high -sensitivity C-reactive protein (hsCRP) in healthy newborn infants and healthy young through elderly adults. Acta Paediatr 94:1198–1202CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  2. Whicher JT, Chir B (1996) Serum amyloid A. In: Ritchie RF, Navolotskaia O (Hrsg) Serum proteins in clinical medicine. Band 1: Laboratory section, 1. Aufl., Foundation for Blood Research, Scarborough, S 1–5Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.SchöpstalDeutschland

Personalised recommendations