Advertisement

Rechtsverschiebung

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

right shift

Definition

Vermehrung der neutrophilen Granulozyten zu reifen bzw. übersegmentierten Formen.

Beschreibung

Die Vermehrung reifer oder übersegmentierter Formen der neutrophilen Granulozyten wird als Rechtsverschiebung bezeichnet. Im peripheren Blut ist der Anteil der übersegmentierten neutrophilen Granulozyten (mehr als 5 Kernsegmente) erhöht. Der Nachweis einer Rechtsverschiebung kann Ausdruck einer Reifungsstörung, wie sie z. B. bei einem  Vitamin B12- oder  Folsäure-Mangel vorkommt, sein. Aber auch bei der erblich konstitutionellen Hochsegmentierung ( Hochsegmentierung, erblich konstitutionelle) wird eine Rechtsverschiebung beobachtet. Die diagnostische Relevanz der Rechtsverschiebung ist jedoch gering.

Literatur

  1. Begemann H, Begemann M (1997) Praktische Hämatologie, 10. Aufl. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, S 127–128Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Blutdepot und KrankenhaushygieneRegionale Kliniken Holding RKH GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations