Advertisement

Promegakaryozyt

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

promegakaryocyte

Definition

Polyploide Vorläuferzelle des Megakaryozyten.

Beschreibung

Der Promegakaryozyt ist eine polyploide Vorläuferzelle des  Megakaryozyten. Es ist eine sehr große Zelle, das Zytoplasma ist bläulich bis blassrosa mit azurophilen Granula. Der große Kern ist meist rundlich oder hufeisenförmig, selten kommen auch mehrkernige Formen vor. Die Anzahl der Promegakaryozyten im normalen Knochenmark beträgt 0,1 % der kernhaltigen Zellen, innerhalb der Megakaryopoese 25 %.

Die Abbildung zeigt einen mehrkernigen Promegakaryozyten mit Zytoplasmaausläufern und Thrombozytenknospung im Knochenmark (1000×, May-Giemsa-Grünwald-Färbung):

Literatur

  1. Boll I (1991) Knochenmarkzytologie. In: Boll I, Heller S (Hrsg) Praktische Blutzelldiagnostik. Springer, Berlin/Heidelberg/New York, S 292–293CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Blutdepot und KrankenhaushygieneRegionale Kliniken Holding RKH GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations