Advertisement

Porphobilinogen

  • T. ArndtEmail author
  • T. Stauch
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 PBG

Englischer Begriff

porphobilinogen; PBG

Definition

Mit  δ-Aminolävulinsäure sog. Vorläufer der Porphyrine. Ein Monopyrrol, das durch Kondensation von zwei Molekülen δ-Aminolävulinsäure unter Wirkung der  5-Aminolävulinsäuredehydratase (syn. Porphobilinogen-Synthase) entsteht.

Struktur

Summenformel C 10H 14N 2O 4:

Literatur

  1. Doss M (1998) Porphyrie. In: Thomas L (Hrsg) Labor und Diagnose, 5. Aufl. TH Books, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  2. Löffler G, Petrides PE (1997) Biochemie und Pathobiochemie, 5. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg/New YorkCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik GmbHIngelheimDeutschland
  2. 2.Porphyrie-Speziallabor EPNET, Deutsches Kompetenz-Zentrum für Porphyriediagnostik und KonsultationMVZ Labor PD Dr. Volkmann und Kollegen GbRKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations