Advertisement

Osteoblast

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

osteoblast

Definition

Knochenaufbauende Zelle.

Beschreibung

Der Osteoblast ist eine knochenaufbauende Zelle mesenchymalen Ursprungs und kann manchmal bei der Differenzierung eines Knochenmarkausstriches gefunden werden. Morphologisch ist es eine große Zelle mit einem weiten, graublauen, wolkigen Zytoplasma ohne perinukleäre Aufhellungszone. Der Kern ist häufig exzentrisch gelagert. Das vermehrte Auftreten von Osteoblasten im  Knochenmarkausstrich kann manchmal ein Hinweis auf einen Befall mit Tumorzellen sein, wobei Tumorzellen nicht unbedingt im Präparat nachweisbar sein müssen.

Literatur

  1. Theml H, Diem H, Haferlach T (2002) Taschenatlas der Hämatologie, 5. Aufl. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, S 58–59Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Blutdepot und KrankenhaushygieneRegionale Kliniken Holding RKH GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations