Advertisement

Nylander-Test

  • A. M. GressnerEmail author
  • O. A. Gressner
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

Nylander’s test

Definition

Heute obsolete, da unspezifische Reduktionsprobe ( Reduktionsproben) zum qualitativen Nachweis von Glukose im Urin.

Beschreibung

Der von dem schwedischen Chemiker C.W. Nylander (1835–1907) entwickelten Methode liegt folgende Reaktion zugrunde:  Glukose reduziert in der Hitze eine alkalische Wismutoxid-Nitratlösung zu schwarzem, metallischem Wismut. Nach Zugabe von Nylander-Reagenz (Wismutnitrat in alkalischer Kalium-Natrium-Tartrat-Lösung) entsteht innerhalb von 4 Minuten in siedendem Wasserbad bei Gegenwart von Glukose und stark reduzierenden Substanzen eine Braun- bis Schwarzfärbung (= feinsuspendiertes metallisches Wismut). Wegen erheblicher  Unspezifität durch Interferenz reduzierender Nichtzuckersubstanzen heute obsolet.

Literatur

  1. Hallmann L (1980) Klinische Chemie und Mikroskopie, 11. Aufl. Georg Thieme Verlag, Stuttgart/New YorkGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Labor Dr. Wisplinghoff BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Labor Dr. Wisplinghoff KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations