Advertisement

Lysozym

  • A. M. GressnerEmail author
  • O. A. Gressner
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 Muramidase;  Muraminidase;  EC 3.2.1.17

Englischer Begriff

lysozyme; muramidase

Definition

In Plasma und anderen Körperflüssigkeiten auftretendes basisches, niedermolekulares Protein mit enzymatischer Aktivität gegenüber bakteriellen Zellwänden (Bakteriolyse), das der lokalen bakteriellen Abwehr dient und bei einigen hämatologischen Systemerkrankungen (monozytäre und myelomonozytäre Leukämie) im Serum und bei Nierenerkrankungen im Urin stark erhöht ist.

Molmasse

14 kDa.

Synthese – Verteilung – Abbau – Elimination

Vorwiegend in  Makrophagen,  Monozyten und neutrophilen Granulozyten synthetisiertes und in spezifischem Granula der Neutrophilen gespeichertes, niedermolekulares (Molmasse 14 kDa), unglykosyliertes, sehr basisches Protein (P 10,5–11,0) mit enzymatischer Aktivität gegenüber N-Acetyl-Glukosamin-N-Acetyl-Muraminsäure-Bindungen. Dadurch Hydrolyse bakterieller Zellwände mit Bakteriolyse zur lokalen Abwehr bakterieller Pathogene. Elektrophoretische Lokalisation am...

Literatur

  1. Taylor PW (1983) Bacterial and bacteriolytic activity of serum against gram-negative bacteria. Microbiol Rev 47:46–83PubMedPubMedCentralGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Labor Dr. Wisplinghoff BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Labor Dr. Wisplinghoff KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations