Advertisement

Kontrollmaterial

  • G. Schumann
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

control material; calibration material

Definition

Ein  Referenzmaterial, das zur Feststellung von Messabweichungen von Analysenergebnissen dient.

Beschreibung

Referenzmaterial sollte in Bezug auf seine  Matrix möglichst probenähnlich sein („Kontrollprobe“). Es besteht eine Konfusion zwischen den Begriffen Eichen im Sinne von Feststellen der Messabweichung (oft auch als Kalibration bezeichnet) und gegebenenfalls Adjustierung der Messsystems gegenüber einer Überprüfung von Untersuchungsverfahren im Sinne von Qualitätssicherung. Kontrollmaterial im hier genannten Sinn dient der Überprüfung eines Messverfahrens und nicht dem Eichen bzw. Kalibrieren eines Messsystems.

Literatur

  1. Management in der Laboratoriumsmedizin (2000) Teil 1: Grundbegriffe. DIN 58936-1, 3.2.4.3. Beuth-Verlag, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • G. Schumann
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations