Advertisement

Fibrinogen-äquivalente Einheiten

  • T. StiefEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

fibrinogen equivalent units; FEU

Definition

Fibrinogenmenge in mg, die für die industrielle Herstellung von 1 mg eines D-Dimer-Standards benötigt werden.

Beschreibung

D-Dimer-Standards werden industriell aus gereinigtem Humanfibrinogen (Faktor 1) hergestellt, das mit Thrombin, Faktor 13a und Plasmin inkubiert wird. Da das  Fibrinogen (Molmasse ca. 340 kDa) aus 2 großen Domänen D und einer kleinen zentralen Domäne E besteht, entspricht 1 mg Fibrinogen in etwa 0,7 mg der Domäne D. Die D-Dimer-Konzentration im Blut von Patienten (z. B. mit Sepsis oder Mikrothromben) kann bezogen werden auf reines D-Dimer oder eben auf Fibrinogen, der industriellen Quelle von D-Dimer.

Literatur

  1. Knowlson L, Bacchu S, Paneesha S, McManus A, Randall K, Rose P (2010) Elevated D-dimers are also a marker of underlying malignancy and increased mortality in the absence of venous thromboembolism. J Clin Pathol 63:818–822CrossRefGoogle Scholar
  2. Page DA (2009) Change designation of clotting factors to Arabic numerals. J Thromb Haemost 7:1599CrossRefGoogle Scholar
  3. Stief TW, Ulbricht K, Max M (2009) Circulating thrombin activity in sepsis. Haemost Lab 2:293–306Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin und PathobiochemieKrankenhaus der Philipps-UniversitätMarburgDeutschland

Personalised recommendations