Advertisement

Fenestrated cell

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 Downey-Zelle

Englischer Begriff

fenestrated cell

Definition

Virustransformierter Lymphozyt mit charakteristischer zarter Vakuolisierung des Zytoplasmas (s. Abbildung) bei akuter Epstein-Barr-Virusinfektion.

Die Abbildung zeigt die typische zarte Vakuolisierung und gezipfelte Zytoplasmagrenze, an die sich Erythrozyten anlagern (1000×, May-Grünwald-Giemsa-Färbung):

Beschreibung

Bei einer akuten Infektion mit  Epstein-Barr-Viren können häufig morphologisch auffällige Lymphozyten mit breitem, dunkelbasophilem Zytoplasmasaum und großem, unregelmäßig geformtem Kern mit aufgelockertem Kemchromatin nachgewiesen werden. Teilweise zeigen diese Zellen eine zarte Vakuolisierung. Diese zart vakuolisierten Zellen werden als „fenestrated cells“ oder Downey-Zellen bezeichnet und stellen aktivierte T-Lymphozyten dar.

Literatur

  1. Theml H (1993) Infektiöse Mononukleose. In: Begemann H, Rastetter J (Hrsg) Klinische Hämatologie, 4. Aufl. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, S 654Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Blutdepot und KrankenhaushygieneRegionale Kliniken Holding RKH GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations