Advertisement

Die Vorbereitungszeit: die Anfänge geistigen Lebens bei den Griechen

Zusammenfassung

Der Beginn geistigen Lebens in Griechenland ist in Nacht gehüllt, in ein Dunkel, das erst durch glänzende Entdeckungen der neuesten Zeit, namentlich Schliemanns in Ilios, Tiryns, Mycenä, Orchomenos, Cesnolas auf Cypern, wenigstens soweit gelichtet ist, dass wir den Zusammenhang griechischer Bildung mit dem Orient einigermassen zu erkennen vermögen. Schriftstücke aus vorhomerischer Zeit, welche ein sicheres direktes Zeugnis ablegen könnten, giebt es nicht; ein indirektes bieten die, allerdings meist sagenhaften, Nachrichten über die ältesten Volksstämme, welche den südlichen Teil der Balkan — Halbinsel bewohnten. In dem schwachen Dämmerlichte treten da am meisten die Pelasger und die Thraker hervor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1901

Authors and Affiliations

  • W. Kopp

There are no affiliations available

Personalised recommendations