Advertisement

Die sozialpolitische Gesetzgebung

  • H. Böttger

Zusammenfassung

Unter der sozialpolitischen Gesetzgebung versteht man die Gesamtheit der zum Schutze und im Interesse der arbeitenden Klassen der Bevölkerung geschaffenen gesetzlichen Bestimmungen. In Mittelpunkte derselben stehen die drei großen Arbeiterversicherungsgesetze: Das Krankenversicherungsgesetz, das Invalidenversicherungsgesetz und die Unfallversicherungsgesetze. Das Krankenversicherungsgesetz gibt den Versicherten im Erkrankungsfalle Anspruch auf freie ärztliche Behandlung und freie Arznei sowie auf Krankengeld auf die Dauer von 26 Wochen, das Invalidenversicherungsgesetz gewährt den Versicherten für den Fall dauernder oder länger als 26 Wochen dauernder Erwerbsunfähigkeit Invalidenrente und vom vollendeten 70. Lebensjahre ab Altersrente, und das Unfallversicherungsgesetz endlich legt den zuständigen Berufsgenossenschaften die Kosten des Heilverfahrens eines Körperverletzten von Beginn der 14. Woche, sowie die Zahlung einer für die Dauer der Erwerbsunfähigkeit zu beanspruchenden Rente auf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1907

Authors and Affiliations

  • H. Böttger
    • 1
  1. 1.Pharmazeutischen ZeitungBerlinDeutschland

Personalised recommendations