Advertisement

»Erste Klage« und »Zweite Klage«

  • Rudolf Imelmann
Chapter

Zusammenfassung

Die im vorigen Abschnitt dargebotene Auffassung der »Zweiten Klage« unterscheidet sich von allen Erklärungen der letzten fünfzig Jahre dadurch, daß sie aus den Worten des Textes, ohne ihm Gewalt anzutun, eine zusammenhängende, geschlossene Handlung und eine deutlich geschiedene Dreiheit von Handelnden gewinnt. Eine Gewähr der Rich-tigkeit liegt jedoch darin allein nicht; so gilt es, durch anderweitige Beobachtungen das bisher Gewonnene zu sichern. Wie bereits erwähnt, lassen sich diese Beobachtungen innerhalb der Exeterhandschrift anstellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Verfasser schließt sich mit ein, da er K4 wie B noch in Übungen des letzten Wintersemesters ebenso überzeugt wie falsch erklärt hat. Er bemerkt bei dieser Gelegenheit, daß es ihm auf die Einzelheiten, über die jemand anders denken könnte, nicht so sehr ankommt als auf die Gesamtauffassung.Google Scholar
  2. 2).
    Nach Kluge, Angels. Leseb.3 146 f.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1907

Authors and Affiliations

  • Rudolf Imelmann
    • 1
  1. 1.Universität BonnDeutschland

Personalised recommendations