Advertisement

Traumartige Zustände, Halluzinationen und hypnagoge Bilder

  • Wilhelm Stekel

Zusammenfassung

Vor dem Einschlafen gibt es einen Moment, da das halbtrunkene Bewußtsein die Träume noch zu überwachen scheint. Wir haben ja einige solcher Beispiele bei den Zahnträumen (S. 185) angeführt. Bevor wir uns eingehend mit der Psychologie dieser Erscheinung beschäftigen, wollen wir noch einige ähnliche Zustände besprechen. Es sind dies die Tagträume, die Traumzustände und die Halluzinationen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1922

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Stekel

There are no affiliations available

Personalised recommendations