Advertisement

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur über Destillieranlagen

A. Literatur in deutscher und englischer Spraehe

  1. Die chemische Technologie des Wassers. Von Dr. Ferdinand Fischer, Hannover. Braunschweig 1880.Google Scholar
  2. Die Reinigung des Kesselspeisewassers. Bearbeitet von Eugen Heidepriem, Berlin 1899. (Schriften des Vereins deutscher Revisions-Ingenieure, Nr. 1.)Google Scholar
  3. Verdampfen, Kondensiren und Kühlen. Von E. Hausbrand, Berlin 1899.Google Scholar
  4. Uber den Wärmedurchgang durch Heizflächen. Von L. Holborn und W. Dittenberger (Mitteilung aus der Physikalisch-technischen Reichsanstalt). Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. Nr. 50 vorn 15. Dez. 1900.Google Scholar
  5. Report of a six-day trial of the „Lillie“ multiple-effect distilling plant at Dry Tortugas, January 13 to 20, 1900. Von Crank. (Joarn. Am. Soc. Nay. Eng. Febr. 1900, S. 85–99, vgl. auch Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1900, Nr. 14, S. 452.)Google Scholar
  6. Tests of a Multiple-Effect Evaporator. („The Engineering Record” vom 27. April 1901.)Google Scholar
  7. Die Wärmeübertragung bei der Verdampfung von Wasser und von wässerigen Lösungen. Von Dr. H. Claassen, Dormagen. (Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. Nr. 12 vorn 22. März 1902.)Google Scholar
  8. Uber den Wärmedurchgang durch Heizflächen. Von L. Austin. (Mitteilung aus der Physikalisch-technischen Reichsanstalt.) Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. Nr. 50 vom 15. Dez. 1902.Google Scholar
  9. Die Unfallverhütung im Dampfkesselbetriebe. Bearbeitet von den Ingenieuren C. Heidepriem, P. Hosemann. K. Specht und C. Zimmermann, Berlin 1902. (Schriften des Vereins deutscher Revisions-Ingenieure Nr. 4.)Google Scholar
  10. H. M. Distilling Ship „edgewater“. („Engineering” 23. Okt. 1902.)Google Scholar
  11. Die Wirkungsweise der Rectificir und Destillirapparate. Von E. Hausbrand, 2. Aufl. Berlin 1903.Google Scholar
  12. Evaporator for the steam yacht „North star“. („Engineering’ 8. Mai 1903.)Google Scholar
  13. A series distilling apparatus of high efficiency. By W. F. M. Goß, M. Am. Soc. M. E. („Engineering news” 17. Dez. 1903, S. 543 u. 547.)Google Scholar
  14. Die Spannung des Wasserdampfes über 100°. Von H. F. Wiebe. (Zeitschr. d. Ver, deutsch. Ing. Nr. 9 vom 27. Febr. 1904 ).Google Scholar
  15. Cher neuere Heizkörper zum Erwärmen und Verdampfen von Flüssigkeiten. Bericht Hr. Hermann. (Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. Nr. 42 vom 15. Okt. 1904 ).Google Scholar
  16. Water Distilling Plants, for Egypt. („The Engineer” of 4th March 1904).Google Scholar
  17. Die kalorischen Eigenschaften des Wassers und seines Dampfes bei hoher Temperatur. Von C. Dieterici. (Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. Nr. 9 vom 4. März 1905 ).Google Scholar
  18. Die thermischen Eigenschaften des gesättigten und des überhitzten Wasserdampfes zwischen 100° und 180° C. Von Ose. Knoblauch, R. Linde und H. Klebe. (Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. Nr. 42 vom 21. Okt. 1905 ).Google Scholar
  19. Die thermischen Eigenschaften des gesättigten und des überhitzten Wasserdampfes zwischen 100° und 180° C. Von Linde. (Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. Nr. 43 vom 28. Okt. 1905 ).Google Scholar
  20. Ober die Untersuchung und das Weichmachen des Kesselspeisewassers. Von Ing. mech. Edmund Wehrenfennig, Wiesbaden 1907.Google Scholar

B. Literatur in russischer Sprache

  1. a) Aus der Zeitschrift „Shelesnodoroshnoje Delo“ (Eisenbahnangelegenheit), herausgegeben von der Kaiserlich russischen Technischen Gesellschaft in St. Petersburg, seien hier erwähnt nur die wichtigsten Artikel:Google Scholar
  2. Nr. 4 7 und Nr. 48 vom Jahre 1898 über: Destillierapparate, System Jagn. Von W. K. Orlowski.Google Scholar
  3. Nr. 31 vom Jahre 1898 über: Vorzüge des nach Verfahren Jagn destillierten Wassers für Lokomotiven.Google Scholar
  4. Nr. 42 vom Jahre 1899 über: Bau der Wasserversorgung in Bau befindlicher Eisenbahnlinien.Google Scholar
  5. Nr. 11 vom Jahre 1900 über: Die Frage der Wasserversorgung für Eisenbahnen.Google Scholar
  6. Nr. 4 4 vom Jahre 19 0 2 über: Destillieranlagen. Von Ingenieur Zimbalenko.Google Scholar
  7. Nr. 27 und Nr. 28 vom Jahre 1903 über: Bedeutung der Anwendung des destillierten Wassers zum Speisen von Lokomotiven. Von Ing. N. F. Jagn.Google Scholar
  8. Nr. 27 und Nr. 28 vom Jahre 1903 über: Die Verlegung des Eisenbahnstranges in wasserlosen Gegenden. Von Ing. K. W. Kaschkin.Google Scholar
  9. Nr. 35 und Nr. 36 vom Jahre 1903 über: Bemerkungen über die Wasserversorgung von Eisenbahnen in wasserlosen Gegenden, insbesondere der Eisenbahn Orenburg-Taschkent. Von Ing. Feldt.Google Scholar
  10. Nr. 16 vom Jahre 1905 über: Die Verwendung von Destillieranlagen für den Bau der Astrachan-Bahn. Von Ing. Frolow und Bemerkungen dazu von Ing. Tannenbaum.Google Scholar
  11. Nr. 4 vom Jahre 1906 über: Neues Prinzip der Wasserversorgung. Von Ing. Feldt.Google Scholar
  12. Nr. 6 vom Jahre 1906 über: Versuch einer wirtschaftlichen Bewertung der Wasserversorgung mit Bezug auf die Anzahl und Betriebszeit der Lokomotiven, sowie auf die Betriebsausgaben. Von Ingenieur E. L. Elkin.Google Scholar
  13. b) Neues Prinzip der Wasserversorgung für Eisenbahnen. Von Ing. W. W. Feldt, St. Petersburg 1901.Google Scholar
  14. c) Zeitschrift „Ingenieur“ 1903 Nr. 4–7 über: Eigenschaften von Destillieranlagen vielfacher Verdampfung. Von Ing. M. Wassilowski.Google Scholar
  15. d) Zeitschrift „Naphtha-Angelegenheit“, Baku 15.Nov.1904, S. 1944–1965 über Wasserversorgung der Stadt Baku und der städtischen Wasser-Destillieranlage. Von Ing. K. Chatissow.Google Scholar
  16. e) Versuch einer wirtschaftlichen Bewertung der Wasserversorgung, mit Bezug auf die Anzahl und Betriebszeit der Lokomotiven, sowie auf die Betriebsausgaben. Chemische Reinigung und Destillieranlagen. Von Ing. L. L. Elkin, St. Petersburg 1907.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1908

Authors and Affiliations

  • Ludwig Bothas
    • 1
  1. 1.St. PetersburgRussland

Personalised recommendations