Advertisement

Eisen pp 513-656 | Cite as

Eisen(II)-hydrocarbonat Fe(HCO3)2

  • Leopold Gmelin
Part of the Fe. Eisen. Iron (System-Nr. 59) book series (GMELIN, volume F-e / B / 2)

Zusammenfassung

Fe(HCO3)2 ist im festen Zustande nicht bekannt. Seine Existenz wird in wss. Lsg. angenommen. — Wegen der Analogie zwischen den Lsgg. des Fe(HCO3)2 und der Erdalkalihydrocarbonate nimmt O. Haehnel (J. pr. Ch. [2] 108 [1924] 193) an, daß unter höheren CO2-Drucken als etwa 40 Atm. Fe(HCO3)2 als Bodenkörper in den Lsgg. auftreten kann. — Nach H. J. Smith (J. Am. Soc. 40 [1918] 879) ist der berechnete CO2-Druck für festes Fe(HCO3)2 bei 250 größer als 25 Atm. — Die Angaben von Malaguti (C. r. 55 [1862] 715; Ann. Chim. Phys. [3] 69 [1863] 216), O. Baudisch und Mitarbeiter (s. „Aktivierende Wirkungen“ S. 509) über festes Fe(HCO3)2 beruhen offenbar auf einer Verwechslung mit FeCO3.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Leopold Gmelin

There are no affiliations available

Personalised recommendations