Advertisement

Fall 20

  • Jan Eltzschig
  • Jens Wenzel
Part of the Tutorium Jura book series (TUTORIUM)

Zusammenfassung

Am 1.1.2003 stellte der Inhaber Q des Versandhauses Q den E als Einkäufer ein. Kurz darauf stellte Q seinen Lieferanten durch ein Rundschreiben den E als neuen Einkäufer vor. Zu den benachrichtigten Lieferanten des Q gehörte auch der Teppichgroßhändler A. Am 1.5.2003 hat E innerhalb des Unternehmens des Q auf eine andere Stelle gewechselt und führt dort nunmehr rein unternehmensinterne Tätigkeiten ohne Kunden-oder Lieferantenkontakt aus. Eine Bekanntmachung dieses Wechsels in der gleichen Weise wie bei der Einstellung des E erfolgte jedoch nicht. Trotz seines neuen Aufgabenbereichs ruft E noch einmal bei A an und erklärt ihm, er wolle für Q Teppiche im Wert von € 50.000,- kaufen. A ist einverstanden. Als A von Q Bezahlung verlangt, verweigert dieser die Bezahlung. E sei schon lange nicht mehr Einkäufer und könne Q daher auch nicht mehr im Geschäftsverkehr vertreten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Jan Eltzschig
    • 1
  • Jens Wenzel
    • 2
  1. 1.Institut für Internationales und ausländisches PrivatrechtUniversität zu KölnKölnDeutschland
  2. 2.Institut für BankrechtUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations