Advertisement

Stressregulation durch Stressorreduzierung

  • Markus GerberEmail author
  • Reinhard Fuchs
Chapter
  • 83 Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Sport und Bewegung können auch bereits auf der Ebene der potenziell stressauslösenden Ereignisse und Umstände (Stressoren) zur Stressreduktion beizutragen. Dies ist z. B. dann der Fall, wenn durch regelmäßige körperliche Aktivität dem Auftreten von chronischen Krankheiten (z. B. Diabetes) vorgebeugt werden kann und es somit gar nicht erst zum Auftreten von krankheitsbedingtem Stress kommt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Departement für Sport, Bewegung und GesundheitUniversität BaselBaselSchweiz
  2. 2.Institut für Sport und SportwissenschaftUniversität FreiburgFreiburg im BreisgauDeutschland

Personalised recommendations